Nils Glagau

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Nils Glagau (2015)

Nils Glagau (* 31. Oktober 1975 in Bad Homburg vor der Höhe) ist ein deutscher Unternehmer und Investor.[1][2] Seit 2009 ist er Inhaber und einer der beiden Geschäftsführer des Familienunternehmens Orthomol, einem Anbieter von Nahrungsergänzungsmitteln.[3] Einer breiteren Öffentlichkeit wurde er 2019 durch seine Mitwirkung an der sechsten Staffel von „Die Höhle der Löwen“ bekannt.[4]

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Herkunft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Glagau wurde 1975 im Hochtaunus geboren und wuchs im Rheinland auf. 1991 gründete sein Vater Kristian mit dem befreundeten Chemiker Hans Dietl die Firma Orthomol,[5] die Entwicklung, Herstellung und Vermarktung von Mikronährstoffen betrieb.[6][7] Nach dem Abitur studierte Glagau Ethnologie mit Schwerpunkt Altamerikanistik an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität in Bonn und schloss mit einem Magister ab.[8] Zu seinen Arbeitsgebieten zählten die Maya und der tibetische Buddhismus.[9][10]

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Obwohl Glagau zunächst andere berufliche Pläne verfolgte, absolvierte er verschiedene Stationen im Familienunternehmen.[11] Nach dem Tod seines Vaters im Jahr 2009 wurde er zusammen mit seiner Mutter und seiner älteren Schwester zum Geschäftsführer bestellt.[12][13] Im Jahr 2014 schieden die beiden wieder aus der Geschäftsführung aus.[14] Glagau verantwortet heute Marketing und Vertrieb, während sich Michael Schmidt als zweiter Geschäftsführer um regulatorische Angelegenheiten und den technischen Betrieb kümmert.[5] Dabei setzte er beispielsweise auf das Sponsoring des Bundesliga-Fußballvereins Fortuna Düsseldorf.[15][16] Außerdem engagierte er sich für Langenfeld, wo Orthomol seine Zentrale hat.[17]

Ende 2018 wurde bekannt, dass Glagau als Investor an der sechsten Staffel der VOX-Serie „Die Höhle der Löwen“ teilnimmt.[18][19] Dies passte zur Erklärung von Orthomol, sich verstärkt an Start-ups aus den Bereichen Ernährung, Gesundheit und Bewegung zu beteiligen.[20]

Sonstiges[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Glagau ist verheiratet und Vater von Zwillingen.[21]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Nils Glagau – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Die Höhle der Löwen: Investor Nils Glagau im Porträt. VOX, 21. November 2018, abgerufen am 13. August 2019.
  2. Mehrdad Amirkhizi: Orthomol-Chef Nils Glagau: So tickt der Herr der Pülverchen. In: Horizont. 6. März 2019, abgerufen am 13. August 2019.
  3. Martin Mönikes: Die Cocktails von Orthomol. In: Westdeutsche Zeitung. 7. November 2016.
  4. Anja Wollschlaeger: Nils Glagau wird der siebte Löwe. In: General Anzeiger Bonn. 19. November 2018, abgerufen am 13. August 2019.
  5. a b Carolin Bauer: Am Anfang war die Orthomol-Garage. In: Apotheke Adhoc. 24. März 2016, abgerufen am 13. August 2019.
  6. Aus der Garage in die Welt. In: Westdeutsche Zeitung. 8. Juni 2011 (wz.de [abgerufen am 13. August 2019]).
  7. Maßgeschneiderte Mikronährstoffe. In: Rheinische Post. 25. Mai 2006.
  8. Lisa Ksienrzyk: Wer ist der neue DHDL-Investor Nils Glagau? NGIN Food, 22. November 2018, abgerufen am 13. August 2019.
  9. Nils Glagau: Das ist der neue Juror bei „Höhle der Löwen“. In: Märkische Allgemeine. 19. November 2018, abgerufen am 13. August 2019.
  10. „Die Höhle der Löwen“ 2019: Das ist die Jury. In: Augsburger Allgemeine. 7. August 2019, abgerufen am 13. August 2019.
  11. Miriam Mirza: Darum geht der Orthomol-Chef als Investor in die Höhle der Löwen. In: Health Relations. 30. Januar 2019, abgerufen am 13. August 2019.
  12. Orthomol regelt Nachfolge. In: Rheinische Post. 27. November 2009.
  13. Sebastian Balzter: „Wir bleiben Ärzten und Apothekern treu“. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung. 20. August 2012 (faz.net).
  14. Unternehmensregister. Bundesanzeiger Verlag, abgerufen am 13. August 2019.
  15. Jürgen Salz: Doping für Deutschland. In: WirtschaftsWoche. 17. August 2018, S. 60 (wiwo.de [abgerufen am 13. August 2019]).
  16. Corinna Nohn: Nils Glagau: Das Fortuna-Dilemma. In: Handelsblatt. 27. April 2018, S. 76 (handelsblatt.com [abgerufen am 13. August 2019]).
  17. Martin Mönikes: Fünf neue Botschafter werben für Langenfeld. In: Rheinische Post. 5. Dezember 2015.
  18. Überraschung: „Die Höhle der Löwen“ bekommt einen neuen Juror. In: Berliner Kurier. 18. November 2018, abgerufen am 13. August 2019.
  19. Nils Glagau wird Investor bei „Die Höhle der Löwen“. In: Hamburger Abendblatt. 19. November 2018, S. 19.
  20. Elisabeth Neuhaus: Dieser Familienunternehmer wird 2019 neuer DHDL-Investor. In: Gründerszene. 18. November 2018, abgerufen am 13. August 2019.
  21. Philipp Wente: Die Welt ist blau. In: Private Wealth. 5. Dezember 2016, abgerufen am 13. August 2019.