Ningxiang

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ningxiang (宁乡市, Níngxiāng Shì) ist eine chinesische Stadt der bezirksfreien Stadt Changsha, der Hauptstadt der Provinz Hunan. Die Stadt hat eine Fläche von 2.906 km² und zählt ca. 1,29 Mio. Einwohner. Ihr Hauptort ist das Straßenviertel Yutan (玉潭街道).

Der ehemalige Wohnsitz von Liu Shaoqi (刘少奇故居, Liu Shaoqi guju) und die Tanheli-Stätte (炭河里遗址, Tanheli yizhi) aus der Zeit der Westlichen Zhou-Dynastie stehen seit 1988 bzw. 2006 auf der Liste der Denkmäler der Volksrepublik China.

Personen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Xie Juezai (1884–1971), chinesischer Politiker und Richter

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Koordinaten: 28° 15′ N, 112° 33′ O