Nissan Kicks

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nissan
Nissan Kicks 1.6 Advance

Nissan Kicks 1.6 Advance

Kicks
Produktionszeitraum: seit 2016
Klasse: SUV
Karosserieversionen: Kombi
Motoren: Ottomotoren:
1,5–1,6 Liter
(84–91 kW)
Länge: 4295 mm
Breite: 1760 mm
Höhe: 1588–1590 mm
Radstand: 2620 mm
Leergewicht: 1109–1164 kg

Der Nissan Kicks ist ein Kompakt-SUV des japanischen Automobilherstellers Nissan.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Fahrzeug wurde am 5. August 2016 zu den 31. Olympischen Sommerspielen in Rio de Janeiro, die Nissan als Hauptsponsor unterstützte, auf den brasilianischen Markt gebracht. Ende 2016 kam das Fahrzeug auf weiteren Märkten Lateinamerikas in den Handel. Produziert wird der Kicks in Aguascalientes in Mexiko.[1] Da in Brasilien die Preissteigerung für einen importierten Neuwagen bis zu 120 Prozent betragen kann, baut Nissan den Kicks seit April 2017 auch in Resende.[2]

Angetrieben wird das SUV in Brasilien von einem 84 kW (114 PS) starken 1,6-Liter-Ottomotor, der auch mit Ethanol betrieben werden kann.

Seit Mitte 2017 wird der Kicks auch in China verkauft. Hier übernimmt ein 91 kW (124 PS) starker 1,5-Liter-Ottomotor den Antrieb. Gebaut wird er dort von der Dongfeng Motor Company.[3]

Technische Daten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1.6 (Brasilien) 1.5 (China)
Bauzeitraum seit 08/2016 seit 04/2017
Motorkenndaten
Motortyp R4-Ottomotor
Hubraum 1598 cm³ 1498 cm³
Verdichtungsverhältnis 10,7 : 1 12,2 : 1
max. Leistung bei min−1 84 kW (114 PS) / 5600 91 kW (124 PS) / 6300
max. Drehmoment bei min−1 152 Nm / 4000 147 Nm / 4400
Kraftübertragung
Antrieb Vorderradantrieb
Getriebe, serienmäßig 5-Gang-Schaltgetriebe 6-Gang-Schaltgetriebe
Getriebe, optional (Stufenloses Getriebe)
Messwerte
Höchstgeschwindigkeit 174 km/h 175 km/h
Beschleunigung, 0–100 km/h 12,0 s 12,2 s
(12,1 s)
Kraftstoffverbrauch auf 100 km (kombiniert) 4,6 l Super 5,9 l Super
(5,6 l Super)
Leergewicht 1109 kg
(1129–1136 kg)
1122 kg
(1157–1164 kg)
Tankinhalt 41 l

Werte in runden Klammern gelten für Modelle mit optionalem Getriebe

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Aus Brasilien: Kommt dieser flotte Nissan auch nach Deutschland? 24. August 2016, abgerufen am 13. November 2016.
  2. NISSAN KICKS COMEÇA A SER PRODUZIDO NA FÁBRICA DE RESENDE (RJ). 5. April 2017, abgerufen am 1. August 2017.
  3. Nissan Kicks To Kick Ass In China. 15. Februar 2017, abgerufen am 1. August 2017.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Nissan Kicks – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien