No Matter What

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

No Matter What ist ein Lied aus dem Musical Whistle Down the Wind von Andrew Lloyd Webber (Musik) und Jim Steinman (Text) aus dem Jahr 1996, das 1998 erfolgreich von der irischen Boygroup Boyzone interpretiert worden ist.

Inhalt und Hintergrund[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Refrain des Liedes geht es darum sich nicht von anderen einschüchtern zu lassen, sondern seinen eigenen Weg zu gehen. Außerdem ist das Lied unter einem religiösen Aspekt verfasst. Es wird unter anderem angemerkt, was Gott antworten würde, wenn er die Gebete des lyrischen Ichs erhören würde.[1] Der Musical wurde im Dezember 1996 uraufgeführt.

Die Version von Boyzone[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Boyzone veröffentlichte den Song am 3. August 1998 bei Polydor Records als Single. Neben den Songwritern Andrew Lloyd Webber und Jim Steinman war Nigel Wright an der Produktion des Songs beteiligt.[2] Es ist die meistverkaufte Single der Gruppe und wurde weltweit veröffentlicht. In den Niederlanden sowie in Großbritannien platzierte sich das Lied in den Charts auf Platz 1, ebenso in Norwegen und Neuseeland.[2] Im deutschsprachigen Raum war „No Matter What“ ebenfalls erfolgreich. In Deutschland und in der Schweiz verpasste der Song mit Platz 2 knapp die Spitze. Auch in Österreich kam er in die Top 3. Das Ende der Erfolgsstrecke an der Spitze der britischen Charts war Lloyd-Webber zufolge auf eine „zynische Manipulation“ zurückzuführen, da das Album nach einer absichtlichen Preissenkung durch Polydor um nur einen Penny die Anforderungen für eine Chartaufnahme nicht mehr erfüllte und somit Platz für den nächsten Hit machte. Im Interview mit der Times warf er der Industrie vor, die ehemals als verlässlicher Maßstab des gesellschaftlichen Musikinteresses dienenden Charts „zu wenig mehr als einem Leitfaden der erfolgreichsten Marketing-Abteilungen der Plattenfirmen verkommen lassen, die Singles fast nur noch nutzen, um auf Langsspiel-CDs Appetit zu machen“.[3]

Charts (1998) Beste
Platzierung
Wochen Anmerkungen
DeutschlandDeutschland Deutschland [4][5] 2 21 Platinum record icon.svg Platin[6]
OsterreichÖsterreich Österreich[7] 3 21 Gold record icon.svg Gold[8]
SchweizSchweiz Schweiz[2] 2 24 Gold record icon.svg Gold[9]
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich[10] 1 15 Platinum record icon.svg Platin[11]

Weitere Coverversionen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Meat Loaf interpretierte das Stück 1999 auf der B-Seite seiner Single Is Nothing Sacred.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Lyrics von No Matter What
  2. a b c Chartplatzierung Schweiz Boyzone - No Matter What. Hung Medien, abgerufen am 26. November 2014.
  3. Zynische Manipulation der Besten. In: Die Welt, 11. Dezember 1998. Abgerufen am 15. März 2016.
  4. Boyzone – No Matter What. In: charts.de. Abgerufen am 26. November 2014 (deutsch).
  5. Chartsurfer.de No Matter What von Boyzone. Abgerufen am 26. November 2014.
  6. BVMI Gold-/Platin-Datenbank. Bundesverband Musikindustrie, abgerufen am 26. November 2014.
  7. Chartplatzierung Österreich BOYZONE - NO MATTER WHAT (SONG). Hung Medien, abgerufen am 26. November 2014.
  8. IFPI.at Gold-/Platin Datenbank. IFPI AT, abgerufen am 26. November 2014.
  9. Die offizielle Schweizer Hitparade - Awards. Hung Medien, abgerufen am 26. November 2014.
  10. The Official Charts Company No matter what. The Official Charts Company, abgerufen am 26. November 2014 (englisch).
  11. BPI Certified Awards. BPI, abgerufen am 26. November 2014.