Noah Centineo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Noah Gregory Centineo (* 9. Mai 1996 in Miami, Florida) ist ein US-amerikanischer Schauspieler.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Noah Centineo wurde im Mai 1996 als Sohn von Kellee Janel und Gregory Vincent Centineo als Noah Gregory Centineo geboren. Centineo ist halbitalienischer halbniederländischer Abstammung. Zusammen mit seiner älteren Schwester Taylor wuchs er in Miami, Florida, auf. Er verließ 2012 die Schule, um nach Los Angeles zu ziehen.

2011 gab Centineo sein Schauspieldebüt in der Disney-Channel-Fernsehserie Austin & Ally. Anschließend war er in Gastrollen in Marvin Marvin, Shake It Up – Tanzen ist alles, Ironside und Jessie zu sehen. 2014 hatte er eine Rolle in dem Disney Channel Original Movie Albert aus Versehen.

Bekanntheit erlangte er mit der Hauptrolle des Jesus Adams Foster in der Freeform-Fernsehserie The Fosters. Die Rolle übernahm Centineo von Jake T. Austin und spielte sie von August 2015 bis Juni 2018. Centineo wird die Rolle des Jesus Adams Foster auch in dem 2019 veröffentlichten Spin-off Good Trouble in einer Nebenrolle übernehmen.[1]

2017 spielte er in dem Musikvideo zu Camila Cabello's Hit Havana mit. 2018 war Centineo außerdem in den Netflix Original Filmen To All the Boys I’ve Loved Before als Peter Kavinsky und Sierra Burgess Is a Loser als Jamey zu sehen. 2019 spielte er auch Brooks in The Perfect Date

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Noah Centineo To Reprise Role as Jesus For ‘Good Trouble’. In: JustJaredJr.com. 21. August 2018, abgerufen am 24. August 2018.