Nobuyuki Tsujii

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nobuyuki Tsujii, 2012

Nobuyuki Tsujii (jap. 辻井 伸行, Tsujii Nobuyuki; * 13. September 1988) ist ein klassischer Pianist aus Japan.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tsujii wurde infolge von Mikrophthalmie blind geboren und zeigte bereits in frühester Kindheit musikalische Begabung. Er spielte mit zwei Jahren Jingle Bells auf dem Kinderpiano, nachdem er die gesungene Melodie gehört hatte. Im Alter von vier Jahren begann seine musikalische Ausbildung, mit zehn Jahren hatte er bereits sein Bühnendebüt mit den Osaka Century Symphonikern. Mit zwölf Jahren spielte er in der Suntory Hall von Tokyo, 2011 in der Carnegie Hall.[1] Von 2007 bis 2011 studierte er an der Ueno-Gakuen-Universität. Im Oktober 2007 veröffentlichte er sein erstes Album Début, das bis Juli 2009 über 190.000-mal verkauft wurde.[2]

2009 war Tsujii gemeinsam mit Haochen Zhang der erste asiatische Gewinner der Van Cliburn International Piano Competition und zudem der erste blinde Gewinner dieses Wettbewerbs. Während der 17-tägigen Ausscheidung spielte er unter anderem Beethovens Klaviersonate Nr. 29 und in der Finalrunde Chopins 1. Klavierkonzert und zwei Tage später Rachmaninows 2. Klavierkonzert.[2]. Daraufhin stieg Ende Juni sein Debütalbum erneut in die Oricon-Charts mit mehr als 17.000 verkauften Einheiten auf Platz 8 ein.[3]

Diskographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Début, Avex Classics, 24. Oktober 2007

Filmographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2010: A Surprise in Texas

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Nobuyuki Tsujii – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Blind pianist Nobuyuki Tsujii takes cues from conductors’ breathing, learns pieces by listening. The Wall Street Journal, 12. Juni 2009
  2. a b Pianist Nobuyuki Tsujii speaks on winning Van Cliburn International Piano Competition (Memento vom 26. Juli 2009 im Internet Archive). The Manichi Daily News, 24. Juli 2009
  3. ピアニスト・辻井伸行『debut』が8位急浮上、歴代最高位記録樹立. In: Oricon Style. Oricon, 16. Juni 2009, abgerufen am 31. Juli 2009 (japanisch).