Noda (Chiba)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Noda-shi
野田市
Noda
Geographische Lage in Japan
Noda (Chiba) (Japan)
Red pog.svg
Region: Kantō
Präfektur: Chiba
Koordinaten: 35° 57′ N, 139° 52′ OKoordinaten: 35° 57′ 18″ N, 139° 52′ 29″ O
Basisdaten
Fläche: 103,54 km²
Einwohner: 152.916
(1. Oktober 2017)
Bevölkerungsdichte: 1477 Einwohner je km²
Gemeindeschlüssel: 12208-4
Symbole
Flagge/Wappen:
Flagge/Wappen von Noda
Baum: Japanische Zelkove
Blume: Azalee
Vogel: Feldlerche
Rathaus
Adresse: Noda City Hall
7-1, Tsuruhō
Noda-shi
Chiba 278-8550
Webadresse: http://www.city.noda.chiba.jp/
Lage Nodas in der Präfektur Chiba
Lage Nodas in der Präfektur

Noda (jap. 野田市, -shi) ist eine Stadt in der Präfektur Chiba auf Honshū, der Hauptinsel von Japan. Die Stadt ist berühmt für Sojasauce (Shoyu).

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Stadt Noda wurde am 3. Mai 1950 durch den Zusammenschluss der Machi Noda (野田町, -machi) mit den Mura Asahi (旭村, -mura), Shichifuku (七福村, -mura) und Umesato (梅郷村, -mura) im Higashikatsushika-gun gegründet.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Angrenzende Städte und Gemeinden[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Städtepartnerschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Noda – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Rathaus von Noda