Noel Clarke

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Noel Clarke beim BAFTA-Award im Februar 2008.

Noel Clarke (* 6. Dezember 1975 in London, England) ist ein britischer Schauspieler, Regisseur und Drehbuchautor.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Noel Clarke wurde 1975 in London geboren. Seine Eltern sind Immigranten aus Trinidad. Clarke wuchs bei seiner alleinerziehenden Mutter auf, die in London als Krankenschwester arbeitete.[1] Sein Vater hatte die Familie verlassen, kurz nachdem Noel Clarke geboren worden war.[2] Von 2005 bis 2010 war Noel Clarke als Mickey Smith in 15 Folgen von Doctor Who zu sehen.[3] 2010 schrieb und produzierte er den Film 4.3.2.1., in dem er außerdem die Regie führte und als Darsteller auftrat.[4] 2012 schrieb Noel Clarke die Drehbücher für die Filme Storage 24 und Fast Girls, in denen er auch als Darsteller zu sehen war.[2] 2014 führte Noel Clarke Regie in dem Film The Anomaly, in dem er ebenfalls als Darsteller auftrat.[5]

2018 wurde er in die Academy of Motion Picture Arts and Sciences aufgenommen, die jährlich die Oscars vergibt.[6]

Clarke lebt gemeinsam mit seiner Ehefrau und seinen Kindern in London.[1]

Filmographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Als Schauspieler (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Als Drehbuchautor[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2002: Licks (Kurzfilm)
  • 2006: Streets of London - Kidulthood
  • 2006: Torchwood (Fernsehserie, 1 Folge)
  • 2008: West 10 LDN (Fernsehfilm)
  • 2008: Streets of London - Tag der Vergeltung
  • 2009: Hammered (Kurzfilm)
  • 2010: 4.3.2.1.
  • 2012: The Knot
  • 2012: Storage 24
  • 2012: Fast Girls

Als Regisseur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2008: Streets of London - Tag der Vergeltung
  • 2010: 4.3.2.1.
  • 2014: The Anomaly
  • 2016: Brotherhood

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Charlotte Philby: My Secret Life: Noel Clarke.. In: Independent.co.uk. 15. August 2009. Abgerufen am 8. September 2014.
  2. a b Louise Gannon: 'When one door closes, get in through the window': How Noel Clarke escaped the mean streets to become a movie big shot.. 23. Juni 2012. Abgerufen am 8. September 2014.
  3. Don E. Smith Jr.: Exclusive Interview: Noel Clarke.. 31. Dezember 2011. Archiviert vom Original am 27. Juli 2012. i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.sciencefictionzone.com Abgerufen am 8. September 2014.
  4. Allan Brown: Interview: Noel Clarke.. 19. Juni 2014. Abgerufen am 8. September 2014.
  5. Stella Papamichael: The Anomaly review: 'Noel Clarke's right ingredients in wrong measures'.. In: Digitalspy.co.uk. 14. Juli 2014. Abgerufen am 8. September 2014.
  6. Academy invites 928 to Membersphip. In: oscars.org (abgerufen am 26. Juni 2018).