Nogometna zveza Slovenije

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Nogometna zveza Slovenije
NZS-Logo
Gründung 1920
FIFA-Beitritt 1992
UEFA-Beitritt 1992
Präsident Radenko Mijatović
Generalsekretär Martin Koželj
Nationalmannschaften Herren
Nationalmannschaft
Homepage www.nzs.si

Der Nogometna zveza Slovenije (deutsch Fußballverband von Slowenien, abgekürzt: NZS) ist der nationale Fußballverband von Slowenien, aller slowenischen Fußballvereine. Er ist seit 1992 Mitglied der FIFA und der UEFA. Der Fußballverband von Slowenien organisiert die drei höchsten Ligen des Landes (1.–3. SNL) sowie den Slowenischen Fußballpokal. Darüber hinaus ist der NZS verantwortlich für die Slowenische Fußballnationalmannschaft

Der Sitz des Verbandes ist in der slowenischen Stadt Krajn.[1]

UEFA-Fünfjahreswertung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platzierung in der UEFA-Fünfjahreswertung:
(in Klammern die Vorjahresplatzierung). Die Kürzel CL, EL und ECL hinter den Länderkoeffizienten geben die Anzahl der Vertreter in der Saison 2022/23 der Champions League, der Europa League sowie der Europa Conference League an.

  • 29. −4 (25) Belarus Belarus (Liga, Pokal) – Koeffizient: 15.250CL: 1, EL: 0, ECL: 3
  • 30. −1 (29) Polen Polen (Liga, Pokal) – Koeffizient: 15.125CL: 1, EL: 0, ECL: 3
  • 31. +1 (32) Slowenien Slowenien (Liga, Pokal) – Koeffizient: 14.250CL: 1, EL: 0, ECL: 3
  • 32. −2 (30) Slowakei Slowakei (Liga, Pokal) – Koeffizient: 13.625CL: 1, EL: 0, ECL: 3
  • 33. −2 (31) Liechtenstein Liechtenstein (Pokal) – Koeffizient: 9.000CL: 0, EL: 0, ECL: 1

Stand: Ende der Europapokalsaison 2020/21[2]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Adresse und Vorstand des NZS, Stand 30. Juli 2022
  2. UEFA-Ranglisten für Klubwettbewerbe. In: UEFA. Abgerufen am 8. August 2022.