Nogometna zveza Slovenije

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nogometna zveza Slovenije
NZS-Logo
Gründung 1920
FIFA-Beitritt 1992
UEFA-Beitritt 1992
Präsident Aleksander Čeferin
Generalsekretär Rudi Zavrl
Nationalmannschaften Herren
Nationalmannschaft
Homepage www.nzs.si

Der slowenische Fußballverband (slowenisch: Nogometna zveza Slovenije, abgekürzt: NZS) ist der Verband aller slowenischen Fußballvereine. Er ist seit 1992 Mitglied der FIFA und der UEFA. Der slowenische Fußballverband organisiert die drei höchsten Ligen des Landes (1.-3. SNL) sowie den Slowenischen Fußballpokal. Darüber hinaus ist der NZS verantwortlich für die Slowenische Fußballnationalmannschaft

Sitz des Verbandes ist Ljubljana.

UEFA-Fünfjahreswertung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platzierung in der UEFA-Fünfjahreswertung (in Klammern die Vorjahresplatzierung). Die Kürzel CL und EL hinter den Länderkoeffizienten geben die Anzahl der Vertreter in der Saison 2016/17 der Champions League bzw. der Europa League an.

  • 28. +4 (32) KasachstanKasachstan Kasachstan (Liga, Pokal) – Koeffizient: 14.125CL: 1, EL: 3
  • 29. −4 (25) BulgarienBulgarien Bulgarien (Liga, Pokal) – Koeffizient: 13.125CL: 1, EL: 3
  • 30. −2 (28) SlowenienSlowenien Slowenien (Liga, Pokal) – Koeffizient: 13.125CL: 1, EL: 3
  • 31. −1 (30) SlowakeiSlowakei Slowakei (Liga, Pokal) – Koeffizient: 12.000CL: 1, EL: 3
  • 32. −4 (28) LiechtensteinLiechtenstein Liechtenstein (Pokal) – Koeffizient: 10.500CL: 0, EL: 1

Stand: Ende der Europapokalsaison 2015/16[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Bert Kassies: Aktuelle UEFA-Fünfjahreswertung 2016. Abgerufen am 2016-18-07 (englisch).