Nonnewitz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel beschreibt den Ortsteil der Stadt Zeitz in Sachsen-Anhalt. Für den Ortsteil von Dranske auf der Insel Rügen siehe Nonnevitz.

Koordinaten: 51° 5′ 38″ N, 12° 7′ 29″ O

Nonnewitz
Stadt Zeitz
Höhe: 166 m
Fläche: 6,42 km²
Einwohner: 797 (31. Dez. 2009)
Bevölkerungsdichte: 124 Einwohner/km²
Eingemeindung: 1. Juli 2009
Eingemeindet nach: Zeitz
Postleitzahl: 06711
Vorwahl: 03441
Döbris Geußnitz Kayna Luckenau Nonnewitz Theißen Würchwitz Zeitz BurgenlandkreisKarte
Über dieses Bild

Lage von Nonnewitz in Zeitz

Nonnewitz ist ein Ortsteil der Stadt Zeitz im Burgenlandkreis in Sachsen-Anhalt (Deutschland).

Ehemaliges Gemeindeamt

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nonnewitz liegt etwa fünf Kilometer nördlich der Zeitzer Kernstadt am Maibach.

Als Ortsteil der ehemaligen Gemeinde war Unterschwöditz ausgewiesen.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bröditz wurde erstmals am 1. August 976 urkundlich als Villa Brodici erwähnt, die von Kaiser Otto II. dem Bistum Zeitz geschenkt wurde.[1] Nonnewitz entstand 1928 aus der Zusammenlegung der drei Dörfer Bröditz, Nonnewitz und Nixditz.

Bei Nonnewitz befindet sich die Grabstätte der Gefallenen der Flakstellung vom 13. April 1945. [2]

Zusammen mit Döbris, Geußnitz, Kayna und Würchwitz wurde Nonnewitz am 1. Juli 2009 in die Stadt Zeitz eingemeindet.[3] Der letzte Bürgermeister der Gemeinde Nonnewitz war Ralf Schenk. Er wurde am 17. Februar 2008 gewählt.

Wirtschaft und Infrastruktur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zur Bundesstraße 91, die Weißenfels mit Zeitz verbindet, sind es 1,5 Kilometer. Vom Bahnhof Theißen, der etwa zwei Kilometer entfernt ist, fahren Züge in die Richtungen Zeitz/Leipzig und Weißenfels/Halle.

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. CDS Nr. 22
  2. Jürgen Möller: Der Kampf um Zeitz April 1945. Verlag Rockstuhl, Bad Langensalza 2010. S. 219. ISBN 978-3-86777-185-6
  3. StBA: Änderungen bei den Gemeinden Deutschlands, siehe 2009, 2. Liste

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Nonnewitz – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien