Nora Imlau

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Nora Imlau

Nora Imlau (* 9. Mai 1983 in Freiburg im Breisgau) ist eine deutsche Journalistin und Buchautorin.[1] Sie schreibt vor allem über Familienthemen und ist eine bekannte Vertreterin der bindungsorientierten Elternschaft.[2][3]

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nora Imlaus Eltern unterrichteten an einem reformpädagogischen Internat und prägten ihre Einstellung zu Pädagogik.[4] Nach ihrer Schulzeit in Baden-Württemberg und ihrem Studium in Marburg und Vancouver nahm Imlau 2007 ihre berufliche Laufbahn als freie Journalistin und Fachautorin für Familienthemen auf.[5] In den folgenden Jahren schrieb sie Titelgeschichten und konzipierte Sonderhefte unter anderem für die Zeitschriften Eltern und Eltern family aus dem Hause Gruner + Jahr, aber beispielsweise auch für die Zeitschrift Chrismon, das Hebammenforum, das Unerzogen Magazin und Zeit Online.[6]

Ergänzend zur Tätigkeit als Journalistin schrieb Imlau mehrere Sachbücher für Eltern,[1] darunter Schlaf gut, Baby (zusammen mit Herbert Renz-Polster),[7] Babybauchzeit (zusammen mit Hebamme Sabine Pfützner) sowie Mein kompetentes Baby.[8][9] Ihr 2018 im Kösel Verlag erschienener Ratgeber So viel Freude, so viel Wut über gefühlsstarke Kinder wurde zum Bestseller.[10] Der Folgeband Du bist anders, du bist gut erschien im Herbst 2019 und wurde ein Bestseller.[11][12] 2020 erschien ihr vieldiskutiertes Buch Mein Familienkompass.[13]

Als Referentin für Familienthemen tritt Imlau bei Veranstaltungen und Kongressen auf.[14] Als Botschafterin der Elterninitiative Mother Hood setzt sie sich für die Rechte von Schwangeren und jungen Eltern sowie für individuelle Hebammenbegleitung und Wahlfreiheit in der Geburtshilfe ein.[15]

Die vierfache Mutter lebt mit ihrer Familie seit August 2020 in einem Dorf in Baden-Württemberg.[4]

Werke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Die besten Schlaftipps der Welt: Besser einschlafen, leichter durchschlafen, Schlafprobleme lösen. Gruner + Jahr, München 2007, DNB 989632075.
  • Alles übers Stillen: Wie Sie den Stillstart mühelos schaffen, was bei kleinen Problemen hilft. Gruner + Jahr, München 2008, DNB 989631931.
  • Crashkurs Baby: Anleitung für Ungeübte – garantiert ohne Schnickschnack. Gräfe und Unzer Verlag, München 2012, ISBN 978-3-8338-2401-2.
  • Das Geheimnis zufriedener Babys: Liebevolle Lösungen, damit Ihr Baby ruhiger schläft und weniger weint. Gräfe und Unzer Verlag, München 2013, ISBN 978-3-8338-3319-9.
  • Freundschaft: Wie Kinder sie erleben und Eltern sie stärken können. Beltz Verlag, Weinheim 2014, ISBN 978-3-407-72716-9.
  • Das Geburtsbuch: Vorbereiten – Erleben – Verarbeiten. Beltz Verlag, Weinheim 2016, ISBN 978-3-407-86407-9.
  • Schlaf gut, Baby! Der sanfte Weg zu ruhigen Nächten. Gräfe und Unzer Verlag, München 2016, ISBN 978-3-8338-4598-7.
  • Stillen – Das Geheimnis einer glücklichen Babyzeit: Liebevolle Lösungen für eine erfüllte Stillzeit. Gräfe und Unzer Verlag, München 2016, ISBN 978-3-8338-5680-8.
  • Geborgen schlafen: Gemeinsam mit dem Baby gut durch die Nacht. Gräfe und Unzer Verlag, München 2016, ISBN 978-3-8338-5679-2.
  • Mein kompetentes Baby: Wie Kinder zeigen, was sie brauchen. Kösel Verlag, München 2016, ISBN 978-3-466-31067-8.
  • So viel Freude, so viel Wut: Gefühlsstarke Kinder verstehen und begleiten. Kösel Verlag, München 2018, ISBN 978-3-466-31095-1.
  • Babybauchzeit: Geborgen durch die Schwangerschaft und die Zeit danach. Beltz Verlag, Weinheim 2018, ISBN 978-3-407-86529-8.
  • Du bist anders, du bist gut: Gefühlsstarke Kinder beim Großwerden begleiten. Kösel Verlag, München 2019, ISBN 978-3-466-31128-6.
  • Mein Familienkompass. Was brauch ich und was brauchst du? Ullstein Verlag, Berlin 2020, ISBN 978-3-550-20086-1.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Katalog. Deutsche Nationalbibliothek, abgerufen am 20. Juli 2019.
  2. Johanna Schoener: Was für ein Gebrüll! In: Die Zeit. 25. Oktober 2018, S. 73.
  3. Felix Balandat: Viele Eltern setzen sich selbst enorm unter Druck. In: Nürnberger Nachrichten. 7. März 2016, S. 36.
  4. a b Barbara Vorsamer: Jetzt mal realistisch. Süddeutsche Zeitung, München 2. Januar 2020, S. 50.
  5. Nora Imlau: Über Nora. Abgerufen am 20. Juli 2019.
  6. Nora Imlau: Autorin. Abgerufen am 20. Juli 2019.
  7. Buchtipps: Schlaf gut, Baby! In: Kleine Zeitung. 29. Oktober 2016, S. 4.
  8. Jana Brechlin: Eine runde Sache. In: Hannoversche Allgemeine Zeitung. 29. Dezember 2018, S. 1.
  9. Die Kompetenz des Babys. In: Neue Osnabrücker Zeitung. 6. April 2018, S. 23.
  10. Besteller. In: Buchreport. Abgerufen am 20. Juli 2019.
  11. Nora Imlau. Verlagsgruppe Random House, abgerufen am 20. Juli 2019.
  12. Jojo Moyes galoppiert an die Spitze. In: Börsenblatt. 9. Oktober 2019, abgerufen am 7. November 2019.
  13. Süddeutsche Zeitung, 2./3. Januar 2021, Seite 50.
  14. Nora Imlau: Speakerin. Abgerufen am 20. Juli 2019.
  15. Nora Imlau. Verlagsgruppe Beltz, abgerufen am 20. Juli 2019.