Norbert Schäffer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Norbert Schäffer (* 22. November 1964 in Sulzbach-Rosenberg) ist ein deutscher Biologe mit Schwerpunkt Tierökologie und seit Oktober 2014 1. Vorsitzender des Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.V. (LBV)

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Norbert Schäffer ist in Sulzbach-Rosenberg aufgewachsen und war in Schulzeit und Studium in der Naturschutzjugend, der Jugendorganisation des Landesbund für Vogelschutz in Bayern, aktiv. Nach dem Abitur 1984 studierte er ab 1985 an der Universität Regensburg Biologie. Sein Studium beendete er 1991 an der Universität Bayreuth mit der Diplomarbeit „Die Bedeutung von Totholz nach Windwürfen für die Bodenfauna am Beispiel der Carabiden“.

Als Doktorand forschte er in Nordost-Polen und wurde 1997 mit seiner Arbeit „Habitatwahl und Partnerschaftssystem von Tüpfelralle Porzana porzana und Wachtelkönig Crex crex“, die er beim Max-Planck-Institut für Ornithologie und der Vogelwarte Radolfzell anfertigte, zum Dr. rer. nat promoviert. Seit 1996 war er bei der Royal Society for the Protection of Birds (RSPB) in Großbritannien tätig. Zuerst als Threatened Species Officer für Wachtelkönigprojekte in zahlreichen mittel- und osteuropäischen Ländern, zuletzt als Leiter des International Policy & Species Recovery Department des RSPB. Im Oktober 2014 trat er die Nachfolge von Ludwig Sothmann an und wurde der erste hauptamtliche Vorsitzende des Landesbund für Vogelschutz in Bayern[1].[2]

Schäffer ist seit 2008 Chefredakteur der Fachzeitschrift Der Falke, Journal für Vogelbeobachter www.falke-journal.de.

Ehrenamtliche Tätigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Vizepräsident der Vulture Conservation Foundation (VCF, www.4vultures.org)[2] seit 2010
  • Beirat beim Landesbund für Vogelschutz in Bayern (LBV, www.lbv.de)[2] von 2010 bis 2014
  • stellvertretendes Mitglied im Naturschutzbeirat beim Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz (StMUV, www.stumv.bayer.de/themen/naturschutz/organisation/natbeirat/htm) seit 2014
  • Beirat beim Nationalpark Berchtesgaden (www.nationalpark-berchtesgaden.bayern.de) seit 2015
  • Beirat beim Nationalpark Bayerischer Wald (www.nationalpark-baerischer-wald.bayern.de) seit 2015
  • Beirat bei der Bayerischen Akademie für Naturschutz und Landschaftspflege (www.anl.bayern.de) seit 2016
  • Mitglied im Stiftungsrat der Stiftung Naturerbe Donau (www.stiftung-naturerbe-donau.de) seit 2017

Privates[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Norbert Schäffer ist mit Anita Schäffer[4] verheiratet und hat zwei Töchter.[5]

Schriften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Norbert Schäffer: Habitatwahl und Partnerschaftssystem von Tüpfelralle Porzana porzana und Wachtelkönig Crex crex. In: Ökologie der Vögel. Nr. 21, 1999, ISSN 0173-0711 (Dissertation, Universität Würzburg 1997).
  • Anita und Norbert Schäffer: Gartenvögel – Naturbeobachtungen vor der eigenen Haustür, 3. korrigierte Aufl. 2012. 168 Seiten, AULA-Verlag GmbH, ISBN 978-3-89104-769-9
  • Anita und Norbert Schäffer: Schmetterlinge, Libellen und andere Wirbellose im Garten – Bestimmen – Beobachten – Schützen, 2009, 192 Seiten, AULA-Verlag GmbH, ISBN 978-3-89104-795-8
  • Anita Schäffer, Norbert Schäffer: Vögel füttern im Garten – ganzjährig und natürlich, 2017, 128 Seiten, Eugen Ulmer Verlag, ISBN 978-3-8001-0294-5

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Norbert Schäffer zum LBV-Vorsitzenden gewählt (Memento des Originals vom 23. Dezember 2015 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.lbv.de, Pressemitteilung vom 18. Oktober 2014
  2. a b c d e Landesbund für Vogelschutz: Lebenslauf von Norbert Schäffer (Memento des Originals vom 8. Februar 2016 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.lbv.de, 18. Oktober 2014
  3. Deutscher Rat für Vogelschutz. Abgerufen am 2. Mai 2017.
  4. Verlagsgemeinschaft - Kurzbiografie: Dr. Norbert Schäffer / Anita Schäffer (Memento des Originals vom 19. Oktober 2014 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.verlagsgemeinschaft.com
  5. Oberpfalznetz.de: Naturschutz als ganz große Leidenschaft