Nord/LB Open 2008

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Nord/LB Open 2008
Datum 16.6.2008 – 22.6.2008
Auflage 15
Navigation 2007 ◄ 2008 ► 2009
ATP Challenger Tour
Austragungsort Braunschweig
DeutschlandDeutschland Deutschland
Turniernummer 526
Kategorie Challenger
Turnierart Freiplatzturnier
Spieloberfläche Sand
Auslosung 32E/16Q/16D
Preisgeld 106.250 
Website Offizielle Website
Vorjahressieger (Einzel) SpanienSpanien Óscar Hernández
Vorjahressieger (Doppel) DeutschlandDeutschland Tomas Behrend
DeutschlandDeutschland Christopher Kas
Sieger (Einzel) FrankreichFrankreich Nicolas Devilder
Sieger (Doppel) ItalienItalien Marco Crugnola
SpanienSpanien Óscar Hernández
Turnierdirektor Carl-Uwe Steeb
Turnier-Supervisor Carl Baldwin
Letzte direkte Annahme RusslandRussland Artem Sitak (318)
Stand: 28. November 2018

Die Nord/LB Open 2008 waren ein Tennisturnier, das vom 16. bis 22. Juni 2008 in Braunschweig stattfand. Es war Teil der ATP Challenger Series 2008 und wurde im Freien auf Sand ausgetragen.

Das Teilnehmerfeld der Einzelkonkurrenz bestand aus 32 Spielern, jenes der Doppelkonkurrenz aus 16 Paaren.

Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Spieler Erreichte Runde

01. TschechienTschechien Jiří Vaněk Halbfinale
02. ArgentinienArgentinien Carlos Berlocq Viertelfinale
03. SpanienSpanien Daniel Gimeno Traver 1. Runde
04. SpanienSpanien Óscar Hernández Viertelfinale
Nr. Spieler Erreichte Runde
05. RusslandRussland Teimuras Gabaschwili Achtelfinale

06. SerbienSerbien Boris Pašanski Achtelfinale

07. ArgentinienArgentinien Sergio Roitman Finale

08. ArgentinienArgentinien Brian Dabul Viertelfinale

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Achtelfinale   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  TschechienTschechien J. Vaněk 6 5 6                        
 ChileChile N. Massú 3 7 4   1  TschechienTschechien J. Vaněk 6 6
Q  ItalienItalien L. Azzaro 6 3 5   SE  ArgentinienArgentinien D. Hartfield 4 1  
SE  ArgentinienArgentinien D. Hartfield 3 6 7     1  TschechienTschechien J. Vaněk 6 6
 RusslandRussland A. Sitak 4 6 3   8  ArgentinienArgentinien B. Dabul 3 2  
WC  DeutschlandDeutschland C.-M. Stebe 6 3 6   WC  DeutschlandDeutschland C.-M. Stebe 3 3  
 SpanienSpanien A. Martín 3 6 5   8  ArgentinienArgentinien B. Dabul 6 6  
8  ArgentinienArgentinien B. Dabul 6 3 7     1  TschechienTschechien J. Vaněk 3 1
4  SpanienSpanien Ó. Hernández 6 6   7  ArgentinienArgentinien S. Roitman 6 6  
 SpanienSpanien J. A. Sánchez de Luna 3 3   4  SpanienSpanien Ó. Hernández 7 6  
 OsterreichÖsterreich D. Köllerer 7 6    OsterreichÖsterreich D. Köllerer 5 3  
 BrasilienBrasilien J. Silva 61 2     4  SpanienSpanien Ó. Hernández 63 6 4
WC  DeutschlandDeutschland P. Gojowczyk 3 2   7  ArgentinienArgentinien S. Roitman 7 0 6  
WC  MarokkoMarokko Y. El Aynaoui 6 6   WC  MarokkoMarokko Y. El Aynaoui 6 3 0  
SE  BrasilienBrasilien F. Ferreiro 5 3   7  ArgentinienArgentinien S. Roitman 2 6 6  
7  ArgentinienArgentinien S. Roitman 7 6     7  ArgentinienArgentinien S. Roitman 4 4
5  RusslandRussland T. Gabaschwili 6 6    FrankreichFrankreich N. Devilder 6 6
PR  BrasilienBrasilien F. Saretta 1 2   5  RusslandRussland T. Gabaschwili 2 4  
 ArgentinienArgentinien D. Junqueira 3 0    FrankreichFrankreich N. Devilder 6 6  
 FrankreichFrankreich N. Devilder 6 6      FrankreichFrankreich N. Devilder 6 6
Q  NiederlandeNiederlande B. Westerhof 7 6   Q  BrasilienBrasilien A. Ghem 1 2  
WC  DeutschlandDeutschland J. Jahn 5 0   Q  NiederlandeNiederlande B. Westerhof 4 2  
Q  BrasilienBrasilien A. Ghem 6 6   Q  BrasilienBrasilien A. Ghem 6 6  
3  SpanienSpanien D. Gimeno Traver 4 2      FrankreichFrankreich N. Devilder 6 6
6  SerbienSerbien B. Pašanski 6 6    SpanienSpanien P. Andújar 3 3  
Q  ItalienItalien G. Petrazzuolo 1 2   6  SerbienSerbien B. Pašanski 6 63 2  
 SpanienSpanien P. Andújar 6 6    SpanienSpanien P. Andújar 2 7 6  
 ArgentinienArgentinien M. González 3 1      SpanienSpanien P. Andújar 6 3 6
 OsterreichÖsterreich W. Eschauer 6 67 6   2  ArgentinienArgentinien C. Berlocq 4 6 2  
 SpanienSpanien D. Muñoz de La Nava 4 7 3    OsterreichÖsterreich W. Eschauer 66 6 5  
 UsbekistanUsbekistan D. Istomin 63 2   2  ArgentinienArgentinien C. Berlocq 7 3 7  
2  ArgentinienArgentinien C. Berlocq 7 6    

Doppel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Paarung Erreichte Runde

01. ArgentinienArgentinien Lucas Arnold Ker
TschechienTschechien Tomáš Cibulec
Viertelfinale
02. ItalienItalien Leonardo Azzaro
ArgentinienArgentinien Sergio Roitman
1. Runde
03. ItalienItalien Alessandro Motti
SpanienSpanien Daniel Muñoz de La Nava
Viertelfinale
04. ArgentinienArgentinien Brian Dabul
ChileChile Nicolás Massú
Halbfinale

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erste Runde   Viertelfinale   Halbfinale   Finale
1  ArgentinienArgentinien L. Arnold Ker
 TschechienTschechien T. Cibulec
6 7        
 OsterreichÖsterreich D. Köllerer
 DeutschlandDeutschland F. Moser
3 67     1  ArgentinienArgentinien L. Arnold Ker
 TschechienTschechien T. Cibulec
6 4 [8]  
 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. Cerretani
 ArgentinienArgentinien D. Junqueira
6 3 [5]    PolenPolen T. Bednarek
 Niederlandische AntillenNiederländische Antillen J.-J. Rojer
3 6 [10]  
 PolenPolen T. Bednarek
 Niederlandische AntillenNiederländische Antillen J.-J. Rojer
2 6 [10]        PolenPolen T. Bednarek
 Niederlandische AntillenNiederländische Antillen J.-J. Rojer
4 5  
3  ItalienItalien A. Motti
 SpanienSpanien D. Muñoz de La Nava
6 7      ItalienItalien M. Crugnola
 SpanienSpanien Ó. Hernández
6 7  
WC  DeutschlandDeutschland J. Jahn
 DeutschlandDeutschland C.-M. Stebe
4 5     3  ItalienItalien A. Motti
 SpanienSpanien D. Muñoz de La Nava
2 3  
 BrasilienBrasilien F. Saretta
 BrasilienBrasilien J. Silva
6 5 [5]    ItalienItalien M. Crugnola
 SpanienSpanien Ó. Hernández
6 6  
 ItalienItalien M. Crugnola
 SpanienSpanien Ó. Hernández
2 7 [10]        ItalienItalien M. Crugnola
 SpanienSpanien Ó. Hernández
7 6
 SpanienSpanien P. Andújar
 SpanienSpanien D. Gimeno Traver
7 7      OsterreichÖsterreich W. Eschauer
 OsterreichÖsterreich P. Oswald
64 2
 ArgentinienArgentinien D. Álvarez
 ArgentinienArgentinien C. Berlocq
5 5      SpanienSpanien P. Andújar
 SpanienSpanien D. Gimeno Traver
2 1    
WC  DeutschlandDeutschland N. Holzen
 DeutschlandDeutschland P. Schünemann
0 2   4  ArgentinienArgentinien B. Dabul
 ChileChile N. Massú
6 6  
4  ArgentinienArgentinien B. Dabul
 ChileChile N. Massú
6 6       4  ArgentinienArgentinien B. Dabul
 ChileChile N. Massú
1 3
WC  DeutschlandDeutschland P. Gojowczyk
 DeutschlandDeutschland M. Kohlmann
2 65      OsterreichÖsterreich W. Eschauer
 OsterreichÖsterreich P. Oswald
6 6  
 OsterreichÖsterreich W. Eschauer
 OsterreichÖsterreich P. Oswald
6 7      OsterreichÖsterreich W. Eschauer
 OsterreichÖsterreich P. Oswald
6 6  
 ArgentinienArgentinien M. González
 ArgentinienArgentinien M. Hood
7 6    ArgentinienArgentinien M. González
 ArgentinienArgentinien M. Hood
4 4  
2  ItalienItalien L. Azzaro
 ArgentinienArgentinien S. Roitman
5 1    

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]