Norm Ullman

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
KanadaKanada Norm Ullman Eishockeyspieler
Personenbezogene Informationen
Geburtsdatum 26. Dezember 1935
Geburtsort Provost, Alberta, Kanada
Größe 178 cm
Gewicht 84 kg
Spielerbezogene Informationen
Position Center
Schusshand Links
Spielerkarriere
1951–1954 Edmonton Oil Kings
1954–1955 Edmonton Flyers
1955–1968 Detroit Red Wings
1968–1975 Toronto Maple Leafs
1975–1977 Edmonton Oilers

Norman Victor Alexander „Norm“ Ullman (* 26. Dezember 1935 in Provost, Alberta) ist ein ehemaliger kanadischer Eishockeyspieler, der von 1955 bis 1977 für die Detroit Red Wings und Toronto Maple Leafs in der National Hockey League sowie die Edmonton Oilers in der World Hockey Association spielte.

Karriere[Bearbeiten]

Als Norm Ullman mit 19 Jahren zu den Red Wings kam, hatte das Team seine besten Tage hinter sich. Er war ein hervorragender offensiver Center, und ab seiner dritten Saison war er fast jedes Jahr mit mindestens 20 Toren erfolgreich. 1968 wechselte er zusammen mit Paul Henderson im Tausch für Frank Mahovlich, Carl Brewer, Pete Stemkowski und Garry Unger nach Toronto und auch dort konnte er überzeugen, aber wie bereits in Detroit war nun in Toronto das Team auf dem absteigenden Ast. So gelang es Ullman nicht den Stanley Cup zu gewinnen. Am Ende seiner Karriere schloss sich der Kreis für Ullman, der als Jugendlicher in der WHL für die Edmonton Flyers spielte. Er wechselte in die WHA zu den Edmonton Oilers.

1982 wurde er mit der Aufnahme in die Hockey Hall of Fame geehrt.

Statistik[Bearbeiten]

Saisons Spiele Tore Assists Punkte Strafminuten
NHL-Reguläre Saison 20 1.410 490 739 1.229 712
NHL-Playoffs 14 135 46 64 110 122
WHA-Reguläre Saison 2 144 47 83 130 40
WHA-Playoffs 2 5 0 3 3 0

Auszeichnungen[Bearbeiten]

  • 1965: First All-Star Team
  • 1967: Second All-Star Team

Rekorde[Bearbeiten]

  • 5 Sekunden für zwei aufeinanderfolgende Tore in einem Playoff Spiel (11. April 1965; Red Wings - Blackhawks 4:2)

Weblinks[Bearbeiten]