Normalkraft

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt eine Kraft die senkrecht auf eine Fläche einwirkt. Für die Schnittreaktion siehe dort.
Lückenhaft In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen noch folgende wichtige Informationen:
1:Längskraft in einem Balken; 2:Normalkraftnachweiß eines Balkens; 3:Normalkraft-Dehungszusammenhang
Hilf der Wikipedia, indem du sie recherchierst und einfügst.
FN steht senkrecht auf der Auflagefläche

Jede auf eine Fläche einwirkende Kraft kann in die Komponenten Normalkraft und Tangentialkraft zerlegt werden. Die senkrecht zur Auflagefläche (also in Richtung des Normalenvektors) wirkende Normalkraft erzeugt Druck- beziehungsweise Zugspannungen. Die parallel zur Fläche wirkende Tangentialkraft erzeugt Scherspannungen.

Elementare Betrachtungen zur Normalkraft erfolgen anhand der Hangabtriebskraft.

In der technischen Mechanik und Kontinuumsmechanik wird die auf eine Flächeneinheit bezogene Kraft als Flächenlast bezeichnet.

Die Formel zur Berechnung der Normalkraft ergibt sich aus dem Kosinus von multipliziert mit der Gewichtskraft der Masse . Entsprechend ergibt sich die Tangentialkraft aus dem Sinus von multipliziert mit .

Balkentheorie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hauptartikel: Balkentheorie

In der Stabtheorie 1.Ordnung ist die Normalkraft die Längskraft parallel zur Stabachsenrichtung:

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]