Norman Wexler

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Norman Wexler (* 6. August 1926 in New Bedford, Massachusetts; † 23. August 1999 in Washington, D.C.) war ein US-amerikanischer Drehbuchautor.

Wexler studierte in Harvard und arbeitete dann In New York als Zeitungsreporter. Daneben verfasste er Stücke für das Theater. Für sein erstes Drehbuch zu Joe erhielt er ebenso eine Oscar-Nominierung, wie für das darauf folgende zu Serpico. Sein größter Erfolg wurde 1977 das Drehbuch zu Saturday Night Fever.

Später war Wexler auch als Script Doctor für Filme wie Eine Frau sieht rot engagiert.[1]

Filmographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Kay Weniger: Das große Personenlexikon des Films. Die Schauspieler, Regisseure, Kameraleute, Produzenten, Komponisten, Drehbuchautoren, Filmarchitekten, Ausstatter, Kostümbildner, Cutter, Tontechniker, Maskenbildner und Special Effects Designer des 20. Jahrhunderts. Band 8: T – Z. David Tomlinson – Theo Zwierski. Schwarzkopf & Schwarzkopf, Berlin 2001, ISBN 3-89602-340-3, S. 353.