Northumberland County (Pennsylvania)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Verwaltung
US-Bundesstaat: Pennsylvania
Verwaltungssitz: Sunbury
Adresse des
Verwaltungssitzes:
Northumberland County
Commissioners' Office
Sunbury, PA 17801
Gründung: 21. März 1772
Gebildet aus: Lancaster County
Berks County
Bedford County
Cumberland County
Northampton County
Vorwahl: 001 570
Demographie
Einwohner: 94.556  (2000)
Bevölkerungsdichte: 79,4 Einwohner/km²
Geographie
Fläche gesamt: 1236 km²
Wasserfläche: 45 km²
Karte
Karte von Northumberland County innerhalb von Pennsylvania
Website: www.northumberlandco.org

Northumberland County[1] ist ein County im Bundesstaat Pennsylvania der Vereinigten Staaten. Bei der Volkszählung im Jahr 2000 hatte der County 94.556 Einwohner und eine Bevölkerungsdichte von 79 Einwohner pro Quadratkilometer. Der Verwaltungssitz (County Seat) ist Sunbury.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das County hat eine Fläche von 1.236 Quadratkilometern, davon sind 45 Quadratkilometer (4,0 %) Wasserfläche. Es fällt in das Einzugsgebiet des Susquehanna River. Zu den größeren Fließgewässern im County gehören (von Norden nach Süden) West Branch Susquehanna River, Chillisquaque Creek, Shamokin Creek und Mahanoy Creek.

Die höchsten Erhebungen im County sind der 433 m hohe Mahanoy Mountain und der Little Mountain, der sich im County auf 402 m erhebt.

Die Hauptstraßen innerhalb des Countys sind:

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

29 Bauwerke im County sind in das National Register of Historic Places eingetragen, und eines davon ist auch als National Historic Landmark klassifiziert.

Demographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bevölkerungsentwicklung
Census Einwohner ± in %
1790 17.147
1800 27.797 62,1 %
1810 36.327 30,7 %
1820 15.424 −57,5 %
1830 18.133 17,6 %
1840 20.027 10,4 %
1850 23.272 20 %
1860 28.922 24,3 %
1870 41.444 43,3 %
1880 53.123 28,2 %
1890 74.698 40,6 %
1900 90.911 21,7 %
1910 111.420 22,6 %
1920 122.079 9,57 %
1930 128.504 5,26 %
1940 126.887 −1,26 %
1950 117.115 −7,7 %
1960 104.138 −11,1 %
1970 99.190 −4,75 %
1980 100.381 1,2 %
1990 96.771 −3,6 %
2000 94.556 −2,29 %
2010 94.528 −0,0296 %
Schätzung 2015 93.246 [2] −1,36 %
1900–1990[3]

2000[4]

Zum Zeitpunkt des United States Census 2000 bewohnten das Northumberland County 94.556 Personen. Die Bevölkerungsdichte betrug 79 Personen pro km². Es gab 43.164 Wohneinheiten, durchschnittlich 36 pro km². Die Bevölkerung des Northumberland Countys bestand zu 97,09 % aus Weißen, 1,52 % Schwarzen oder African American, 0,10 % Native American, 0,22 % Asian, 0,02 % Pacific Islander, 0,47 % gaben an, anderen Rassen anzugehören und 0,58 % nannten zwei oder mehr Rassen. 1,10 % der Bevölkerung erklärten, Hispanos oder Latinos jeglicher Rasse zu sein.

Die Bewohner des Northumberland Countys verteilten sich auf 38.835 Haushalte, von denen in 27,3 % Kinder unter 18 Jahren lebten. 52,4 % der Haushalte stellten Verheiratete, 9,6 % hatten einen weiblichen Haushaltsvorstand ohne Ehemann und 34,1 % bildeten keine Familien. 30,2 % der Haushalte bestanden aus Einzelpersonen und in 15,5 % aller Haushalte lebte jemand im Alter von 65 Jahren oder mehr alleine. Die durchschnittliche Haushaltsgröße betrug 2,34 und die durchschnittliche Familiengröße 2,89 Personen.

Die Bevölkerung verteilte sich auf 21,9 % Minderjährige, 7,0 % 18–24-Jährige, 27,7 % 25–44-Jährige, 24,4 % 45–64-Jährige und 19,0 % im Alter von 65 Jahren oder mehr. Der Median des Alters betrug 41 Jahre. Auf jeweils 100 Frauen entfielen 96,3 Männer. Bei den über 18-Jährigen entfielen auf 100 Frauen 92,8 Männer.

Bei der Volkszählung 2000 hatten 32,5 % deutsche, 12,9 % polnische, 9,9 % amerikanische, 8,2 % italienische, 8,1 % irische und 5,8 % niederländische Vorfahren. 95,8 % der Bevölkerung sprachen Englisch und 1,5 % Spanisch als ihre erste gesprochene Sprache.

Im Jahr 1990 kamen im Northumberland County 1167 Kinder zur Welt. Im Jahr 2000 ging die Geburtenzahl auf 919 Geburten zurück. 2011 kamen 961 Babys lebend zu Welt.[5]

Karte des Northumberland Countys

Townships[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Citys und Boroughs[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Census-designated places[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Micropolitan Statistical Area[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lage der Bloomsburg-Berwick-Sunbury, PA Combined Statistical Area (CSA), bestehend aus:


Das Office of Management and Budget[6] hat das Northumberland County als Sunbury, PA Micropolitan Statistical Area (µSA) ausgewiesen. Aufgrund der beim United States Census 2010 ermittelten Einwohnerzahlen[7] rangiert die Micropolitan Statistical Area mit 94.528 Einwohnern als nach Einwohnern zweitgrößte im Bundesstaat Pennsylvania und an 37. Stelle in den Vereinigten Staaten. Das Northumberland County ist außerdem Bestandteil der Bloomsburg-Berwick-Sunbury, PA Combined Statistical Area (CSA), zu der außer dem Northumberland County auch die Gebiete von Columbia County, Montour County, Snyder County und Union County gehören. Diese Combined Statistical Area war 2010 mit 264.739 Einwohnern die achtgrößte im Bundesstaat und landesweit an 115. Stelle.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Northumberland County im Geographic Names Information System des United States Geological Survey. Abgerufen am 22. Februar 2011
  2. County Totals Dataset: Population, Population Change and Estimated Components of Population Change: April 1, 2010 to July 1, 2015 (Englisch) Abgerufen am 18. Oktober 2016.
  3. Auszug aus Census.gov. Abgerufen am 28. Februar 2011
  4. Auszug aus factfinder.census.gov Abgerufen am 28. Februar 2011
  5. Pennsylvania Department of Health, Birth Age County Reports 1990 and 2011, 2011
  6. Office of Management and Budget (Englisch) In: The White House. Abgerufen am 17. Oktober 2016.
  7. Center for New Media and Promotions(C2PO): 2010 Census (Englisch) In: census.gov. Abgerufen am 17. Oktober 2016.

Koordinaten: 40° 51′ N, 76° 43′ W