Norwegian Gem

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Norwegian Gem
Norwegian Gem bei der Ems-Überführung am 15. September 2007
Norwegian Gem bei der Ems-Überführung am 15. September 2007
Schiffsdaten
Flagge BahamasBahamas (Handelsflagge) Bahamas
Schiffstyp Kreuzfahrtschiff
Klasse Jewel-Klasse
Rufzeichen C6VG8
Heimathafen Nassau
Eigner Norwegian Gem Ltd.
Reederei Norwegian Cruise Line
Bauwerft Meyer Werft, Papenburg
Baunummer S.670
Bestellung 3. Mai 2005[1]
Kiellegung 17. Juni 2006[2]
Stapellauf 12. August 2007[3]
Übernahme 1. Oktober 2007[4]
Indienststellung Herbst 2007
Schiffsmaße und Besatzung
Länge
294,13 m (Lüa)
Breite 32,2 m
Vermessung 93.530 BRZ / 63.887 NRZ
 
Besatzung 1.154
Maschinenanlage
Maschine Dieselmotoren
Dienst-
geschwindigkeit
25 kn (46 km/h)
Transportkapazitäten
Tragfähigkeit 10.000 tdw
Zugelassene Passagierzahl 2.384
Sonstiges
Klassifizierungen

Det Norske Veritas

Registrier-
nummern

IMO 9355733

Die Norwegian Gem ist ein im Herbst 2007 fertiggestelltes Kreuzfahrtschiff der Panamax-Größe.

Am 17. Juni 2006 wurde in der Meyer Werft in Papenburg der erste der 67 Blöcke in die Werfthalle gehoben. Am 12. August 2007 wurde das Schiff ausgedockt. Am 15. September 2007 erfolgte die Überführung über die Ems. Die Norwegian Gem wurde am 1. Oktober 2007 im niederländischen Eemshaven an die Reederei Norwegian Cruise Line abgeliefert.

Für Vortrieb und Elektrizität sorgen fünf MAN-Dieselmotoren, die direkt an Stromgeneratoren gekoppelt sind. Diese wiederum versorgen das Bordnetz und die beiden elektrischen Azipod-Antriebsgondeln. In Kombination mit drei Bugstrahlrudern ist das Schiff dadurch für seine Größe äußerst wendig.

Das Schiff ist mit etwa 93.500 BRZ vermessen. Es erreicht eine Geschwindigkeit von 25 Knoten und gehört zu den größten und schnellsten Kreuzfahrtschiffen der Panamax-Klasse weltweit.

Nachdem sie zwischen 2007 und 2010 regelmäßig das Mittelmeer befuhr, bleibt sie seit 2011 ganzjährig in amerikanischen Gewässern. Dabei werden die Bermudas, die Karibik sowie Kanada und Neuengland befahren.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Norwegian Gem – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Fußnoten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Norwegian Cruise Line ordert neues Schiff. 3. Mai 2005; abgerufen am 12. April 2014.
  2. Erster Block für Norwegian Gem. 17. Juni 2006; abgerufen am 12. April 2014.
  3. Frischluft für die „Norwegian Gem“. Abgerufen am 13. April 2014.
  4. Norwegian Gem abgeliefert. 1. Oktober 2007; abgerufen am 12. April 2014.