Notpron

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von NotPr0n)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Notpron (auch not pr0n) ist ein Online-Rätsel, welches im Juli 2004 von David Münnich aus Saarbrücken gestartet wurde. Der Name setzt sich aus den beiden englischen Begriffen not und pron zusammen, wobei pron eine Internetvariation des Wortes porn (engl. pornografisch) ist. Somit bedeutet Notpron also nicht pornografisch. Jeder der über 100 Level besteht aus einem in eine HTML-Seite eingebettetes Foto. Die Hinweise zur Lösung sind z. B. im URL, in der Titelzeile, im Bild, in der Hintergrundmusik oder im Quelltext der Seite zu finden.[1]

Bis August 2004 hatte Notpron ca. 7 Millionen Besucher, aber lediglich 83 davon waren bis Januar 2006 in der Lage, die damaligen 138 Level zu lösen. Spiegel Online hielt im Januar 2006 die Website Notpron und deren Nachahmung Frvade für die schwersten Rätsel im Internet.[2]

Anfangs bestand das Rätsel aus 5 Leveln, im Laufe eines Jahres kamen pro Woche etwa 2 bis 3 neue hinzu, bis der Entwickler im Juli 2005 aufhörte, das Spiel zu erweitern.[3] Laut Münnich sollten zu den 139 bestehenden Leveln keine mehr hinzu kommen. Dennoch wurde Ende August 2008 die Levelanzahl auf 140 erhöht.[4] Als Reaktion auf zahlreiche Komplettlösungen in Internetforen wurden bereits manche Level geändert.[4] Im Mai 2006 fertigte der Autor ein Zertifikat für Leute an, welche das Rätsel vollständig gelöst haben. Jenen werden damit gute Kenntnisse bei Audio- und Bildbearbeitung, HTML-Entwicklung, dem Umgang mit Computern sowie eine gute Auffassungsgabe und ein musikalisches Verständnis zugeschrieben.[4][5]

Das Spiel bereitete manchen Browsern Probleme (beispielsweise Opera, Safari), da Soundelemente oder Grafiken gar nicht oder nur teilweise übermittelt wurden. Im Februar 2016 wurden die proprietären <bgsound>-Tags durch <audio>-Tags aus dem HTML5-Standard ersetzt, sodass Soundelemente in allen aktuellen Browsern funktionierten.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Websites aktuell: Kein Porno, Rätsel, c't 19/2006,heise.de, 18. September 2006
  2. Abgesurft: Große Länder, große Ideen, große Augen - Rätselhaft, Spiegel Online, 12. Januar 2006
  3. FAQ von Notpron, abgerufen am 12. Februar 2018
  4. a b c Nicola Staender: „Notpron ist das schwierigste Rätsel des Internets“, vice.com, 12. November 2015, abgerufen am 12. Februar 2018
  5. Michael Grothaus: The Story Behind The Web’s Weirdest, Hardest Riddle, fastcompany.com, 10. März 2014, abgerufen am 13. Februar 2018

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]