Notre-Dame-d’Elle

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Notre-Dame-d’Elle
Notre-Dame-d’Elle (Frankreich)
Notre-Dame-d’Elle
Gemeinde Saint-Jean-d’Elle
Region Normandie
Département Manche
Arrondissement Saint-Lô
Koordinaten 49° 7′ N, 0° 58′ WKoordinaten: 49° 7′ N, 0° 58′ W
Postleitzahl 50810
ehemaliger INSEE-Code 50380

Notre-Dame-d’Elle ist eine Ortschaft im französischen Département Manche in der Normandie. Die bis zum 1. Januar 2017 bestehende eigenständige Gemeinde und heutige Commune deleguée umfasst neben der Hauptsiedlung auch die Weiler Le Village ès Planquais, Le Douit d’Elle, Le Hameau Berruyer, Le Bois, Le Village les Roses, Le Chapitre, Village de la Mare, Ferme de l’Église, Les Boulots, Les Daguets, Maison Mado, Les Renards, Les Hauts Vents, Le Village Jeannette, Le Canivet und Joli Cœur. Sie befindet sich im Bereich des Arrondissements Saint-Lô und war ein Mitglied des Gemeindeverbandes Saint-Lô Agglo. Notre-Dame-d’Elle wurde durch ein Dekret vom 26. November 2015 in die Commune nouvelle Saint-Jean-d’Elle integriert. Die Nachbarorte sind Bérigny im Norden, Saint-Germain-d’Elle im Osten, Rouxeville im Süden und Saint-Jean-des-Baisants im Westen.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008
Einwohner 127 123 135 130 119 122 130

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Notre-Dame-d'Elle – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien