Notre-Dame-de-la-Rouvière

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Notre-Dame-de-la-Rouvière
Wappen von Notre-Dame-de-la-Rouvière
Notre-Dame-de-la-Rouvière (Frankreich)
Notre-Dame-de-la-Rouvière
Gemeinde Val-d’Aigoual
Region Okzitanien
Département Gard
Arrondissement Le Vigan
Koordinaten 44° 3′ N, 3° 42′ OKoordinaten: 44° 3′ N, 3° 42′ O
Postleitzahl 30570
Ehemaliger INSEE-Code 30190
Eingemeindung 1. Januar 2019

Notre-Dame-de-la-Rouvière (okzitanische Nòstra Dama de la Rovièra) ist eine Ortschaft in der französischen Gemeinde Val-d’Aigoual und eine ehemalige Gemeinde mit zuletzt 408 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) Département Gard in der Region Okzitanien (vor 2016 Languedoc-Roussillon).

Die Gemeinde Notre-Dame-de-la-Rouvière wurde am 1. Januar 2019 mit Valleraugue zur Commune nouvelle Val-d’Aigoual zusammengeschlossen. Sie gehörte zum Kanton Le Vigan (bis 2015 Valleraugue) und zum Arrondissement Le Vigan. Nachbargemeinden waren Valleraugue im Westen, Les Plantiers im Norden, Saumane und L’Estréchure im Nordosten, Soudorgues im Osten, Saint-Martial und Saint-Roman-de-Codières im Südosten und Saint-André-de-Majencoules im Süden.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2015
Einwohner 478 414 346 364 355 354 418 417

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Notre-Dame-de-la-Rouvière – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien