Novate Mezzola

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Novate Mezzola
Wappen
Novate Mezzola (Italien)
Novate Mezzola
Staat Italien
Region Lombardei
Provinz Sondrio (SO)
Koordinaten 46° 13′ N, 9° 27′ OKoordinaten: 46° 13′ 0″ N, 9° 27′ 0″ O
Höhe 212 m s.l.m.
Fläche 99 km²
Einwohner 1.882 (31. Dez. 2015)[1]
Bevölkerungsdichte 19 Einw./km²
Postleitzahl 23025
Vorwahl 0343
ISTAT-Nummer 014046
Website http://www.comune.novatemezzola.so.it
Pfarrkirche Santissima Trinità in Novate Mezzola

Novate Mezzola ist eine italienische Gemeinde in der Provinz Sondrio, Region Lombardei.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde hat 1882 Einwohner (Stand 31. Dezember 2015) auf einer Fläche von 99 km². Sie liegt am Ufer des Lago di Mezzola und umfasst die Fraktionen Campo Mezzola und Codera. Nachbargemeinden sind Bondo (CH-GR), Cercino, Cino, Civo, Dubino, Mello, Piuro, Prata Camportaccio, Samolaco, Sorico (CO), Traona, Val Masino, Verceia und Villa di Chiavenna.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Mittelalter war die Gemeinde an die Mönche des mächtigen Abtei San Colombano von Bobbio vorbehalten, die das Kloster St. Columban in der Ortschaft Campo gründeten.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Pfarrkirche Heilige Dreifaltigkeit in Novate Mezzola
  • Kirche San Colombano im Ortsteil Campo
  • Oratorium San Fedelino (10. – 11. Jahrhundert) am Ufer der Mera[2]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Novate Mezzola – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2015.
  2. Oratorium San Fedelino (Foto) auf lombardiabeniculturali.it