Noventa di Piave

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Noventa di Piave
Vorlage:Infobox Gemeinde in Italien/Wartung/Wappen fehltKein Wappen vorhanden.
Noventa di Piave (Italien)
Noventa di Piave
Staat Italien
Region Venetien
Metropolitanstadt Venedig (VE)
Lokale Bezeichnung Noventa de Piave
Koordinaten 45° 40′ N, 12° 32′ OKoordinaten: 45° 40′ 0″ N, 12° 32′ 0″ O
Höhe m s.l.m.
Fläche 18,2 km²
Einwohner 26.314 (31. Dez. 2016)[1]
Bevölkerungsdichte 1.446 Einw./km²
Postleitzahl 30020
Vorwahl 0421
ISTAT-Nummer 027019
Volksbezeichnung noventanti
Schutzpatron San Mauro
Website Gemeinde

Noventa di Piave ist eine Gemeinde in der Metropolitanstadt Venedig in der Region Venetien mit 26.314 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2016).

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Noventa entstand im 5. Jahrhundert v. Chr. in einem unterschiedlichen landschaftlichen Gebiet. Zu dieser Zeit gab es dort noch eine Lagune. Noventa hatte damals viel Holz und Fisch. Diese Güter wurden über den Piave verschifft, der in Noventa schiffbar wurde. Danach verlor Noventa die Bedeutung. 1806 wurde sie ein Teil der Gemeinde Motta di Livenza

Ab 1866 war Noventa wieder eine eigenständige Gemeinde.

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Heute führt an Noventa die Autobahn A4 vorbei mit einer Abfahrt.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2016.