Novigrader Meer

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Novigrader Meer
Blick von der Meerenge Novsko ždrilo über das Novigrader Meer

Blick von der Meerenge Novsko ždrilo über das Novigrader Meer

Gewässer Adriatisches Meer
Landmasse Balkanhalbinsel
Geographische Lage 44° 12′ N, 15° 31′ OKoordinaten: 44° 12′ N, 15° 31′ O
Novigrader Meer (Kroatien)
Novigrader Meer
Breite 5 km
Tiefe 11 km
Fläche 28,65 km²
Mittlere Wassertiefe 28 m
Zuflüsse Zrmanja

Das Novigrader Meer (kroatisch Novigradsko more) ist eine Bucht der oberen Adria in Kroatien. Sie schneidet rund 25 Kilometer nordöstlich von Zadar tief in das nördliche Dalmatien ein und ist nur durch die schmale Meerenge Novsko ždrilo mit der Adria verbunden. Die Meerenge wird bei Maslenica durch zwei Straßenbrücken überspannt.

Die Bucht hat eine Gesamtfläche von 28,65 km² bei einer Länge von elf und einer Breite von fünf Kilometern. Die mittlere Wassertiefe im zentralen Teil der Bucht beträgt 28 Meter.[1] Benannt ist die Bucht nach der kleinen, historischen Hafenstadt Novigrad, deren Stadtkern an einer fjordartigen Einbuchtung an der Südküste des Novigrader Meeres liegt und die bereits seit der Bronzezeit bewohnt ist.[2] Am westlichen Ende der Bucht liegt der Ort Posedarje.

Der wichtigste Zufluss zu der Bucht ist der Fluss Zrmanja, der durch ein Karstgebiet fließend das östliche Hinterland entwässert und auf der Ostseite der Bucht mündet.

Über eine weitere schmale Meerenge (Karinsko ždrilo) bei Ribnica ist das Novigrader Meer mit dem Binnenmeer Kariner Meer (Karinsko more) verbunden.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Website der Gespanschaft Zadar, www.zadarska-zupanija.hr: Studija opravdanosti davanja koncesije i procjena vrijednosti koncesije. za uzgoj školjki K.O. Novigrad, Općina Novigrad na području Zadarske županije (kroatisch; PDF), abgerufen am 23. Oktober 2014
  2. Website der Gemeinde Novigrad, www.novigrad-dalmacija.hr: Geschichte, abgerufen am 23. Oktober 2014
Der Ortskern von Novigrad, im Hintergrund das Novigrader Meer