Noyers-Saint-Martin

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Noyers-Saint-Martin
Wappen von Noyers-Saint-Martin
Noyers-Saint-Martin (Frankreich)
Noyers-Saint-Martin
Region Hauts-de-France
Département Oise
Arrondissement Clermont
Kanton Saint-Just-en-Chaussée
Gemeindeverband Oise Picarde
Koordinaten 49° 33′ N, 2° 16′ OKoordinaten: 49° 33′ N, 2° 16′ O
Höhe 118–179 m
Fläche 13,27 km2
Einwohner 834 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 63 Einw./km2
Postleitzahl 60480
INSEE-Code

sowjetischer Militärfriedhof

Noyers-Saint-Martin ist eine französische Gemeinde mit 834 Einwohnern (Stand 1. Januar 2016) im Département Oise in der Region Hauts-de-France. Die Gemeinde liegt im Arrondissement Clermont und ist Teil der Communauté de communes de l’Oise Picarde und des Kantons Saint-Just-en-Chaussée.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Bahnhof um 1930

Die Gemeinde liegt auf der Wasserscheide zwischen Somme und Oise rund vier Kilometer ostsüdöstlich von Froissy. Zu ihr gehören die Ortsteile Saint-Ladre und Gouy. An der Grenze zur Nachbargemeinde Thieux liegt ein Windpark. Von 1891 bis 1961 verkehrte durch die Gemeinde die Meterbahnstrecke von Estrées-Saint-Denis über Froissy nach Crèvecœur-le-Grand.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Jahr 1472 setzten die Truppen Karls des Kühnen das Dorf Saint-Martin in Brand. Der Wiederaufbau erfolgte in dem damaligen Weiler Noyers.

Bevölkerung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Entwicklung der Einwohnerzahl
1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011
566 593 604 589 657 709 734 770

Verwaltung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bürgermeister (maire) ist seit 2014 Jacques Teinielle.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Soldatenfriedhof
  • sowjetischer Soldatenfriedhof mit 4643 Bestattungen und einem von Vladimir Surovtsev geschaffenen Denkmal aus dem Jahr 2002
  • Kirche Saint-Martin aus dem 16. und 18. Jahrhundert[1]
  • Mehrere Souterrains (Muches) im Gemeindegebiet

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://clochers.org/Fichiers_HTML/Accueil/Accueil_clochers/60/accueil_60470.htm

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Noyers-Saint-Martin – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien