Nu Skin Enterprises

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.

Nu Skin Enterprises (kurz NSE; NYSE: NUS) ist ein US-amerikanisches Netzwerk-Marketing-Unternehmen, das nach eigenen Angaben in über 40 Ländern Kosmetika, Anti-Aging-Produkte und Nahrungsergänzungsmittel verkauft. Es wurde 1984 von Blake M. Roney gegründet und 1996 an der New Yorker Börse gelistet.

Roney gründete das Unternehmen mit einer Gruppe von Freunden und seiner Schwester Nedra mit einem Startkapital von 5.000 US-$. Zu Beginn wurden rund ein Dutzend Produkte angeboten, die auf Bestellung von den Herstellern angeliefert und von Roney und seinen Partnern in kleineren Gebinden abgefüllt und verkauft wurden. 1998 wurden die Unternehmen Pharmanex und Big Planet aufgekauft. Das Unternehmen erreichte bis 1989 einen Umsatz von etwa 40 Millionen US-$. Danach wuchs das Unternehmen stärker und erwirtschaftete 1996 einen weltweiten Umsatz von 678 Millionen US-$. In der Folge wurde es in eine Aktiengesellschaft umgewandelt und an der Börse gelistet.

Als erstes wurde die AG Nu Skin Asia Pacific geschaffen, an die danach die übrigen Tochtergesellschaften verkauft wurden. Infolge des Erwerbs der Rechte einer „BioPhotonic Scanner“ genannten Technologie, die der Messung des Carotinoid-Gehalts der Haut und damit dem Nachweis der Wirksamkeit der von Pharmanex vertriebenen Nahrungsergänzungsmittel dienen soll, stieg der Umsatz auf über 1 Milliarde US-$. Der Umsatz 2011 betrug mehr als 1,7 Milliarden US-$.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]