Nufmobil

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Nufmobil war eine deutsche Automobilmarke.

Unternehmensgeschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das 1898 gegründete Unternehmen Neumann & Fischer war in Freiberg ansässig. 1924 wurden Kleinwagen produziert.

Fahrzeuge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Nufmobil war ein Dreirad ähnlich dem La Va Bon Train. Das einzelne Rad befand sich vorne, der Motor direkt dahinter. Gelenkt wurde mit einem Lenkrad. Das Fahrzeug bot Platz für zwei Personen. Da der Motor nur 3,5 PS leistete, durfte das Fahrzeug ohne Führerschein, Zulassung und Kraftfahrzeugsteuer gefahren werden.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]