Oberbreitenlohe

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Oberbreitenlohe
Gemeinde Röttenbach
Koordinaten: 49° 9′ 38″ N, 10° 59′ 30″ O
Höhe: 403–414 m ü. NHN
Einwohner: 116 (2. Jan. 2014)[1]
Postleitzahl: 91187
Vorwahl: 09172
Der Ortskern
Der Ortskern

Oberbreitenlohe ist ein Gemeindeteil der Gemeinde Röttenbach im Landkreis Roth (Mittelfranken, Bayern).

Das Dorf liegt 3 Kilometer westlich von Röttenbach. Die nächste größere Stadt ist das etwa 11 Kilometer entfernte Roth.[2]

Der ehemalige Gemeindeteil vom Mühlstetten wurde im Zuge der bayerischen Gebietsreform 1971 nach Röttenbach eingegliedert.

Die Bahnstrecke Treuchtlingen–Nürnberg führt etwa 1 km entfernt am Ort vorbei. Bahnhöfe sind in Mühlstetten und Georgensgmünd. Eine Gemeindeverbindungsstraße führt nach Mühlstetten und zur Staatsstraße 2223.

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Oberbreitenlohe – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Einwohnerzahlen der Gemeinde Röttenbach
  2. Oberbreitenlohe im BayernAtlas