Obergrunewald

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

51.2205555555567.3213888888889257Koordinaten: 51° 13′ 14″ N, 7° 19′ 17″ O

Obergrunewald
Höhe: 257 m ü. NN
Postleitzahl: 42477
Vorwahl: 02191
Obergrunewald (Radevormwald)
Obergrunewald

Lage von Obergrunewald in Radevormwald

Obergrunewald ist eine Ortschaft von Radevormwald im Oberbergischen Kreis im Regierungsbezirk Köln in Nordrhein-Westfalen.

Lage und Beschreibung[Bearbeiten]

Haus in Obergrunewald

Obergrunewald liegt nordwestlich von Radevormwald an der Landesstraße L 414 im Tal der Wupper. Die Nachbarorte heißen Herkingrade, Keilbeck, Dahlerau und Grunewald. Im Ort finden sich Sportanlagen des Dahlerauer Turnverein 1889 e.V., unter anderem mit vier Außenplätzen für den Tennissport.

Politisch wird der Ort durch den Direktkandidaten des Wahlbezirks 150 im Rat der Stadt Radevormwald vertreten. [1]

Geschichte[Bearbeiten]

In der historischen topografischen Karte (Preußische Neuaufnahme) von 1892 bis 1894 ist der Ort „Obergrunewald“ eingezeichnet. Schon 1932 gab es laut den historischen Karten auf der Fläche des Sportgeländes einen Platz. 1952 stellt sich die Platzfläche erweitert dar und wird nun mit Sportplatz benannt.[2]

Wander- und Radwege[Bearbeiten]

Folgende Wanderwege führen durch den Ort:

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Stadt Radevormwald, Öffentliche Bekanntmachung vom 20. Oktober 2008; Einteilung der Wahlbezirke für die Wahl des Rates der Stadt Radevormwald (Kommunalwahl 2009)
  2. Historika25, Landesvermessungsamt NRW, Blatt 4709, Barmen