Oberhembach

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Oberhembach
Markt Pyrbaum
Koordinaten: 49° 18′ 50″ N, 11° 15′ 37″ O
Höhe: 387 m ü. NN
Einwohner: 270 (28. Okt. 2002)
Eingemeindung: 1. Oktober 1970
Postleitzahl: 90602
Vorwahl: 09180
Südöstlicher Ortseingang
Südöstlicher Ortseingang

Oberhembach ist ein Ortsteil des Marktes Pyrbaum im Landkreis Neumarkt in der Oberpfalz in Bayern.

Das Dorf liegt, von Waldgebieten umgeben, knapp 3 Kilometer nordwestlich von Pyrbaum. Der Hembach, ein Zufluss der Rednitz fließt hindurch. Im Ort wird er von rechts von zwei namenlosen Bächen gespeist. Durch Oberhembach verläuft die Kreisstraße NM 17 nach Pyrbaum.

Die erste Erwähnung stammt von 1350. Damals hatten die von Rindsmaul, ein Nürnberger Bürgergeschlecht, das Dorf „Hennenbach“ an die Verwandten Wolfsteiner verkauft, wie zuvor 1278 auch Pyrbaum.

1815 wurde die Gemeinde Oberhembach gegründet mit den Ortsteilen Asbach, Birkenlach, Neuhof, Oberhembach und Pruppach. Am 1. Oktober 1970 wurde sie in den Markt Pyrbaum eingegliedert.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Wilhelm Volkert (Hrsg.): Handbuch der bayerischen Ämter, Gemeinden und Gerichte 1799–1980. C. H. Beck, München 1983, ISBN 3-406-09669-7, S. 533.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Oberhembach – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien