Oberpfälzer Heimat

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Oberpfälzer Heimat

Beschreibung wissenschaftliche Zeitschrift
Fachgebiet Oberpfälzer Heimatkunde
Sprache deutsch
Verlag Verlag Eckhard Bodner, Pressath;
zuvor bis 2003: Knauf Verlag, Weiden (Deutschland)
Hauptsitz Weiden i.d.Opf.
Erstausgabe 1956
Gründer Ernst Gagel
Erscheinungsweise jährlich
Verkaufte Auflage 1.800 Exemplare
(zvab.com, 2016)
Chefredakteur Adalbert Busl (seit 1990)
Herausgeber Oberpfälzer Waldverein
ZDB 214218-1

Die Oberpfälzer Heimat ist eine seit 1956 vom Oberpfälzer Waldverein herausgegebene wissenschaftliche Zeitschrift. Sie erschien bislang mit wenigen Ausnahmen jährlich. Sie gilt als Nachfolgerin der von 1923 bis 1940 vom Verein herausgegebenen Heimatblätter für den oberen Naabgau.

Gründer und erster Schriftleiter war Ernst Gagel, der 1955 den Heimatkundlichen Arbeitskreis Weiden im Oberpfälzer Waldverein wiederbelebte und in der Oberpfälzer Heimat laufend heimatkundliche Forschungsergebnisse veröffentlichte.[1] Seit der Ausgabe 34 (1990) ist Adalbert Busl Schriftleiter, der diese Funktion nach dem Tod des Weidener Stadtheimatpflegers Gerhard Zückert übernahm.[2]

Verlegt wird die Zeitschrift beim Weidener Karl Knauf Verlag.

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Oberpfälzer Heimat erhielt am 17. Dezember 1959 den Jahrespreis des Bayerischen Clubs und 1982 die Medaille „Für vorbildliche Heimatpflege“ des Bayerischen Landesvereins für Heimatpflege.[2]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Die Oberpfalz 50 [1962], Verlag M. Lassleben, 1962, S. 36, 277.
  2. a b Oberpfälzer Heimat. Heimatkundlicher Arbeitskreis Weiden i.d.Opf.; abgerufen am 26. Dezember 2018.