Oberschelmerath

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Oberschelmerath
Gemeinde Engelskirchen
Koordinaten: 50° 58′ 16″ N, 7° 22′ 23″ O
Höhe: ca. 190 m
Postleitzahl: 51766
Vorwahl: 02263
Oberschelmerath (Engelskirchen)
Oberschelmerath

Lage von Oberschelmerath in Engelskirchen

Blick auf Oberschelmerath

Oberschelmerath ist ein Ort in Engelskirchen im Oberbergischen Kreis im Regierungsbezirk Köln in Nordrhein-Westfalen (Deutschland) und gehört heute zu Loope.

Lage und Beschreibung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Ort liegt im Südwesten von Engelskirchen im Tal der Agger. Nachbarorte sind Loope, Unterschelmerath, Erlenhof und Unterbüchel.[1]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1413 wird im Kämmereiregister für den Fronhof Lindlar der Ort mit der Ortsbezeichnung „Schelmenroede“ genannt.[2] In der Karte Topographische Aufnahme der Rheinlande von 1825 werden Unter- und Oberschelmenrath mit der gemeinsamen Ortsbezeichnung Schelmenrath verzeichnet. Ab der Preußischen Uraufnahme von 1845 wird die Ortsbezeichnung Oberschelmenrath verwendet.[3]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Topografisches Informations Management TIM-online, bereitgestellt von der Bezirksregierung Köln
  2. Klaus Pampus: Urkundliche Erstnennungen oberbergischer Orte. Gummersbach 1998, ISBN 3-88265-206-3
  3. Historika25, Landesvermessungsamt NRW, Blatt 5010, Engelskirchen