Oberschwäbischer Kunstpreis

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Oberschwäbische Kunstpreis gehört mit einer Preissumme von 15.000 Euro zu den höchstdotierten Kunstpreisen in Deutschland. Er wurde 1951 von den damaligen Landkreisen Biberach, Ravensburg, Saulgau und Wangen gestiftet und 1952 erstmals verliehen. 1976 hat das Energieversorgungsunternehmen Zweckverband Oberschwäbische Elektrizitätswerke (OEW), das sich in der Hand von neun baden-württembergischen Landkreisen befindet, die Stiftung erneuert.

Aktuell wird der Preis im zweijährigen Turnus ausgelobt. Ausgezeichnet werden können bildende Künstler, die entweder im Verbandsgebiet des OEW (Alb-Donau-Kreis, Landkreis Biberach, Bodenseekreis, Landkreis Freudenstadt, Landkreis Ravensburg, Landkreis Reutlingen, Landkreis Rottweil, Landkreis Sigmaringen und Zollernalbkreis) einschließlich Stadtkreis Ulm geboren sind oder mindestens die letzten fünf Jahre ohne Unterbrechung dort ansässig waren.

Der Preis wird entweder als Anerkennung für das Gesamtwerk eines bereits arrivierten Künstlers oder als Förderpreis für unter 35-jährige Künstler vergeben. Über den Anerkennungspreis entscheidet der OEW-Verwaltungsrat, über den Förderpreis eine Jury. In der Auszeichnung ist eine Ausstellung mit (von der Jury ausgewählten) Werken des Preisträgers inbegriffen.

Preisträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Wolfgang Schürle (Hrsg. i. Auftr. d. OEW): 50 Jahre Oberschwäbischer Kunstpreis 1951-2001. Süddeutsche Verlagsgesellschaft, Ulm 2001.
  • Wolfgang Schürle (Hrsg. i. Auftr. d. OEW): Junger Süden. 50 Jahre Oberschwäbischer Kunstpreis der Jugend. Begleitpublikation zur gleichnamigen Ausstellung, Städtische Galerie, Albstadt 2003.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise und Anmerkungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Der Kunstpreis 2013 war als Förderpreis für Künstler unter 35 Jahren ausgelobt. Nach Sichtung der Einsendungen kam die Jury zur Entscheidung, den Preis nicht zu vergeben. Quelle: Oberschwäbischer Kunstpreis 2013 für junge Künstler wird nicht vergeben, Die Bildschirmzeitung, 23. Oktober 2013
  2. Laut E-Mail-Auskunft der OEW vom April 2017 wurde der Kunstpreis 2015 aus finanziellen Gründen nicht ausgelobt. Die Preisvergabe soll jedoch in Zukunft bei besserer Finanzlage wieder aufgenommen werden.