Oberste Division 2001

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Saison der Obersten Division 2001 war die zehnte russische Fußballmeisterschaft. Die Saison begann am 10. März 2001 und endete am 8. November 2001. Meister wurde zum neunten Mal Spartak Moskau. Absteigen mussten FK Fakel Woronesch und Tschernomorez Noworossijsk.

Teilnehmer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vereine der Obersten Division 2000

Die 16 Teilnehmer setzten sich wie folgt zusammen:

Modus[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Für einen Sieg gab es drei Punkte und für ein Unentschieden einen Punkt. Im Falle von Punktgleichheit entschied zunächst die Anzahl der Siege über die Platzierung gefolgt von den Ergebnissen aus den direkten Begegnungen sowie der Tordifferenz und der Anzahl der erzielten Tore. Bei Punktgleichheit auf dem ersten Platz wurde ein Entscheidungsspiel durchgeführt.

Tabelle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mannschaft Spiele S U N T GT Diff. Punkte Anmerkungen
1 Spartak Moskau (M) 30 17 9 4 56 30 +26 60 Gruppenphase der UEFA Champions League 2002/03
2 Lokomotive Moskau 30 16 8 6 53 24 +29 56 3. Qualifikationsrunde zur UEFA Champions League 2002/03
3 Zenit Sankt Petersburg 30 16 8 6 52 35 +17 56 Qualifikation zum UEFA-Pokal 2002/03
4 Torpedo Moskau 30 15 7 8 53 42 +11 52
5 Krylja Sowetow Samara 30 14 7 9 38 23 +15 49 2. Runde UEFA Intertoto Cup 2002
6 Saturn Ramenskoje 30 13 8 9 45 22 +23 47
7 ZSKA Moskau 30 12 11 7 39 30 +9 47 1. Runde UEFA-Pokal 2002/03
8 Sokol Saratow (N) 30 12 5 13 31 42 −11 41
9 Dynamo Moskau 30 10 8 12 43 51 −8 38
10 Rotor Wolgograd 30 8 8 14 38 42 −4 32
11 Alanija Wladikawkas 30 8 8 14 31 47 −16 32
12 Rostselmasch Rostow 30 8 8 14 29 43 −14 32
13 Anschi Machatschkala 30 7 11 12 28 34 −6 32
14 Torpedo-SIL Moskau (N) 30 7 10 13 22 35 −13 31
15 FK Fakel Woronesch 30 8 4 18 30 53 −23 28 Abstieg in die 1. Division
16 Tschernomorez Noworossijsk 30 5 8 17 19 54 −35 23 Abstieg in die 1. Division

Erfolgreichste Torschützen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Verein Tore
Dmitri Wjasmikin Torpedo Moskau 18
Andrei Fedkow Sokol Saratow 14
James Obiorah Lokomotive Moskau 14
Serghei Rogaciov Saturn Ramenskoje 14
Dmitri Kiritschenko Rostselmasch Rostow 13

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]