Oberwintersbach

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Oberwintersbach
Gemeinde Dammbach
Koordinaten: 49° 50′ 36″ N, 9° 19′ 0″ O
Höhe: 500 m ü. NHN
Oberwintersbach
Oberwintersbach

Oberwintersbach ist ein zur Gemeinde Dammbach gehörender Weiler im unterfränkischen Landkreis Aschaffenburg in Bayern. Es ist der höchstgelegene, ständig bewohnte Ort im Spessart.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Oberwintersbach liegt auf dem 521 m ü. NHN hohen Berg Geishöhe,[1] südlich von Wintersbach, direkt an der Grenze zum Landkreis Miltenberg. Im Westen fällt das Tal des Rosselbrunngrabens, mit dem Schloss Oberaulenbach, steil ab. Östlich befindet sich Oberkrausenbach. Im Südwesten und Südosten liegen Wildenstein, Wildenthal und Wildensee.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Kartendienste des Bundesamtes für Naturschutz (Hinweise) - 1:50.000