Oblast Rasgrad

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Basisdaten
Region: Nordostbulgarien
Verwaltungssitz: Rasgrad
Fläche: 2.637 km²
Einwohner: 152.417 (31. Dezember 2004)
Bevölkerungsdichte: 58 Einwohner je km²
NUTS:BG-Code: BG324
Karte
MazedonienGriechenlandTürkeiSerbienRumänienOblast LowetschOblast GabrowoOblast TargowischteOblast SchumenOblast SliwenOblast Stara SagoraOblast PlowdiwOblast PasardschikOblast WidinOblast MontanaOblast WrazaOblast PlewenOblast Weliko TarnowoOblast RusseOblast RasgradOblast SilistraOblast DobritschOblast WarnaOblast BurgasOblast JambolOblast ChaskowoOblast KardschaliOblast SmoljanOblast BlagoewgradOblast KjustendilOblast PernikSofiaOblast SofiaKarte
Über dieses Bild

Die Oblast Rasgrad (bulgarisch Област Разград, türkisch Razgrad ili) ist ein Verwaltungsbezirk im Nordosten Bulgariens.

Verwaltungsgliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Oblast Rasgrad gliedert sich in sieben Gemeinden (община), die wiederum aus sechs Städten und 96 Dörfern bestehen.

Bevölkerung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der Oblast Rasgrad lebten zur Volkszählung 2011 125.190 Einwohner. Zehn Jahre zuvor waren es noch 152.417 Einwohner, was einem Rückgang von fast 18 Prozent entspricht. Davon deklarierten sich 50 % als Türken, 43,0 % als Bulgaren und 5 % als Roma. Die Oblast Rasgrad ist eine der stärker islamisch geprägten Regionen Bulgariens; dem religiösen Bekenntnis zufolge sind 50,6 % Muslime und 39,5 % orthodoxe Christen.[1]

Städte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Stadt Bulgarischer Name Einwohner
(31. Dezember 2005)
Isperich Исперих 9.536
Kubrat Кубрат 8.494
Losniza Лозница 2.602
Rasgrad Разград 35.932
Sawet Завет 3.523
Zar Kalojan Цар Калоян 4.058

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Oblast Rasgrad – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Zensusergebnisse 2011