Ocean Majesty

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Ocean Majesty
Ocean Majesty Hamburg 2018.png
Schiffsdaten
Flagge PortugalPortugal Portugal
andere Schiffsnamen

Juan March (1966–1985)
Sol Christiana (1985–1986)
Kypros Star (1986–1988)
Ocean Majesty (1988–1994)
Olympic (1994–1995)
Homeric (1995)

Schiffstyp Kreuzfahrtschiff
Rufzeichen CQSC
Heimathafen Madeira
Eigner Majestic Marine[1]
Bauwerft Union Naval de Levante S.A.,[2] Valencia, Spanien
Baunummer 93[2]
Stapellauf 4. Dezember 1965[2]
Schiffsmaße und Besatzung
Länge
135,30 m (Lüa)
Breite 19,20 m
Tiefgang max. 5,95 m
Vermessung 10.417 BRZ[3][2]
 
Besatzung 235
Maschinenanlage
Maschine 2 × 7-Zyl. B&W-Dieselmotor[2]
Maschinen-
leistungVorlage:Infobox Schiff/Wartung/Leistungsformat
12.200 kW (16.587 PS)
Transportkapazitäten
Zugelassene Passagierzahl 621
Sonstiges
Klassifizierungen Bureau Veritas
Registrier-
nummern
IMO-Nr. 6602898

Die Ocean Majesty ist ein Kreuzfahrtschiff der Majesty International Cruises. Das Schiff fährt unter portugiesischer Flagge.[4] Ihr Schwesterschiff war die Las Palmas de Gran Canaria. Am 29. Juni 2005, schon als Kreuzfahrtschiff Royal Pacific, kenterte sie im Hafen von Kaohsiung auf Taiwan[5] und wurde aus dem Register gestrichen.

Das Schiff wurde als Ro-Ro-Fähre Juan March in Spanien gebaut. Der Stapellauf fand am 4. Dezember 1965 statt, im Juli 1966 wurde es in Dienst gestellt.[6] Später wurde es zum Kreuzfahrtschiff umgebaut und mehrfach umbenannt.[7]

Während der meisten Zeit des Jahres ist das Schiff an den Reiseveranstalter Page & Moy verchartert. Seit 2013 fährt es in den Sommermonaten für Hansa Touristik.[8] Das Schiff diente ab März 2015 als Hotelschiff beim Ausbau des Suez-Kanals.[9]

Zwischenfälle[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Am 8. August 2007 wurde die Ocean Majesty beim Manövrieren im Geirangerfjord von einer Windbö gegen ein anderes Kreuzfahrtschiff gedrückt. Wegen der Beschädigungen mussten die Passagiere das Schiff verlassen, es fuhr leer zur Werft.[10]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Ocean Majesty – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Equasis
  2. a b c d e Fakta om fartyg (schwedisch)
  3. Equasis
  4. Ocean Majesty Info (Memento des Originals vom 14. September 2017 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.ocean-majesty.info
  5. Cruise ship Royal Pacific capsizes (englisch)
  6. Paul Timmerman: Ocean Majesty, Majestic International. (Nicht mehr online verfügbar.) In: Cruise Ship Odyssey. Archiviert vom Original am 9. November 2011; abgerufen am 19. Juli 2011 (englisch). i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.cruiseshipodyssey.com
  7. Schiffsdatenbank (Memento des Originals vom 13. Juni 2009 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.miramarshipindex.org.nz
  8. MS Ocean Majesty - Hansa Touristik präsentiert neues Hochseeprogramm (Memento des Originals vom 24. Oktober 2012 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.kreuzfahrttester.com, Kreuzfahrten-News Blog, 19. September 2012.
  9. MS Ocean Majesty als Vollcharter für Erweiterung des Suez-Kanals im Einsatz. 13. März 2015, abgerufen am 8. Mai 2015.
  10. Unfall in Geiranger (Memento vom 8. Juni 2009 im Internet Archive)