Ocean Software

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ocean Software
Logo
Rechtsform Limited
Gründung 1982 (als Spectrum Games)
Auflösung 1998
Auflösungsgrund Umfirmierung zu Infogrames UK
Sitz Manchester, Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich
Leitung David Ward (Chairman)
Branche Softwareentwicklung
Produkte ComputerspieleVorlage:Infobox Unternehmen/Wartung/Produkte

Ocean Software (auch Ocean Software Ltd. und manchmal auch Ocean of America, Inc.) war ein britisches Computerspiel-Entwicklungsunternehmen.

Firmengeschichte[Bearbeiten]

Das Unternehmen wurde 1982 als Spectrum Games von David Ward und Jon Woods in Manchester gegründet. 1983 wurde es in Ocean Software umbenannt. Ocean stellte Spiele für die unterschiedlichsten Computer-Plattformen her: ZX Spectrum, Commodore 64, Amstrad CPC, Atari ST, Amiga, PC, und Videospiel-Konsolen wie NES und SNES. Im Jahre 1996 fusionierte Ocean mit Infogrames[1] und wurde 1998 in Infogrames UK umbenannt, 2003 dann in Atari UK.

2004 wurde für einige der Ocean Softwareentwicklungswerkzeuge vom damaligen Entwickler, Paul Hughes, der Quelltext veröffentlicht.[2]

Bekannte Titel von Ocean[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://www.thefreelibrary.com/Games+publisher+Ocean+International+to+merge+with+France%27s+Infogrames...-a018190045
  2. Frank Gasking: Ocean Sources (englisch) homepage.ntlworld.com/frank.gasking. 2004. Archiviert vom Original am 16. März 2005. Abgerufen am 25. Oktober 2013: „And as a result, Paul has kindly agreed to release sources to the public, for people to check out, to learn from, and to preserve and enjoy.