Octanal

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Octylaldehyd)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Strukturformel
Strukturformel von Octanal
Allgemeines
Name Octanal
Andere Namen
  • Caprylaldehyd
  • Octylaldehyd
  • Oktanal
Summenformel C8H16O
Kurzbeschreibung

farblose Flüssigkeit[1]

Externe Identifikatoren/Datenbanken0[Ein-/ausblenden]
CAS-Nummer 124-13-0
PubChem 454
Wikidata Q416673
Eigenschaften
Molare Masse 128,21 g·mol−1
Aggregatzustand

flüssig

Dichte

0,82 g·cm−3 [1]

Schmelzpunkt

12–15 °C [1]

Siedepunkt

171 °C [1]

Dampfdruck
  • 2,36 hPa (20 °C)[1]
  • 4,25 hPa (30 °C)[1]
  • 7,38 hPa (40 °C)[1]
  • 12,4 hPa (50 °C)[1]
Löslichkeit

0,21 g·l−1 (20 °C)[1]

Brechungsindex

1,4217 (20 °C)[2]

Sicherheitshinweise
GHS-Gefahrstoffkennzeichnung [1]
02 – Leicht-/Hochentzündlich 07 – Achtung 09 – Umweltgefährlich

Achtung

H- und P-Sätze H: 226​‐​315​‐​319​‐​411
P: 210​‐​280​‐​302+352​‐​305+351+338​‐​362 [1]
Soweit möglich und gebräuchlich, werden SI-Einheiten verwendet. Wenn nicht anders vermerkt, gelten die angegebenen Daten bei Standardbedingungen. Brechungsindex: Na-D-Linie, 20 °C
Vorlage:Infobox Chemikalie/Summenformelsuche vorhanden

Octanal ist eine fruchtig riechende, farblose oder gelbliche Flüssigkeit aus der Klasse der Aldehyde. Der Trivialname lautet Caprylaldehyd.

Darstellung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Octanal lässt sich durch Hydroformylierung von 1-Hepten oder durch Oxidation von 1-Octanol synthetisieren.

Eigenschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Octanal ist eine farblose flüssigkeit, die bei Normaldruck bei 171 °C siedet. Die Verdampfungswärme beträgt 43,4 kJ·mol−1.[3]

Sicherheitstechnische Kenngrößen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Octanal bildet oberhalb des Flammpunktes entzündliche Dampf-Luft-Gemische. Die Verbindung hat einen Flammpunkt bei 56 °C.[1] Der Explosionsbereich liegt zwischen 1 Vol.-% als untere Explosionsgrenze (UEG) und 6,5 Vol.-% als obere Explosionsgrenze (OEG).[1] Die Zündtemperatur beträgt 200 °C.[1] Der Stoff fällt somit in die Temperaturklasse T4.

Verwendung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Octanal ist in Farben und Lacken enthalten. Es ist Ausgangsstoff für synthetische Duftstoffe wie Rosenöl oder Zitronenöl.

Sicherheitshinweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einatmen, Verschlucken oder Aufnahme über die Haut kann zu Gesundheitsschäden führen. Reizt die Augen, Atmungsorgane und die Haut.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c d e f g h i j k l m n Eintrag zu Caprylaldehyd in der GESTIS-Stoffdatenbank des IFA, abgerufen am 10. Januar 2017 (JavaScript erforderlich).
  2. David R. Lide (Hrsg.): CRC Handbook of Chemistry and Physics. 90. Auflage. (Internet-Version: 2010), CRC Press/Taylor and Francis, Boca Raton, FL, Physical Constants of Organic Compounds, S. 3-402.
  3. Stephenson, R.M.; Malanowski, S.: Handbook of the Thermodynamics of Organic Compounds 1987, doi:10.1007/978-94-009-3173-2.