Odd Roger Enoksen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Odd Roger Enoksen

Odd Roger Enoksen (* 25. September 1954 in Andenes) ist ein norwegischer Politiker der Zentrumspartei. Vom 17. Oktober 2005 bis zum 21. September 2007 war er Minister für Öl und Energie im zweiten Kabinett von Jens Stoltenberg.

Ausbildung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Enoksen ist 1975 als Agronom ausgebildet.

Partei[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Er war Vorsitzender der Zentrumspartei von 1999 bis 2003. Zuvor war er seit 1997 Vize-Vorsitzender.

Abgeordneter[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Von 1993 bis 2005, drei Legislaturperioden, war er Mitglied des Stortings für Nordland.

Öffentliche Ämter[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Odd Roger Enoksen war Minister für Kommunen im ersten Kabinett von Kjell Magne Bondevik von 16. März 1999 bis 17. März 2000.

Vom 17. Oktober 2005 bis zum 21. September 2007 war er Minister für Öl und Energie im zweiten Kabinett von Jens Stoltenberg.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]