Oed (Weigendorf)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Oed
Gemeinde Weigendorf
Koordinaten: 49° 30′ 28″ N, 11° 34′ 11″ O
Eingemeindet nach: Weigendorf
Postleitzahl: 91249
Ortseingang Oed
Ortseingang Oed

Oed ist ein Dorf und Ortsteil der Gemeinde Weigendorf im Oberpfälzer Landkreis Amberg-Sulzbach in Bayern.

Geografische Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Oed liegt im Lehental, das vom Etzelbach durchflossen wird, an dessen letztem Richtungsknick nach Süden.

Wirtschaft und Gewerbe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Oed besitzt keinerlei Industrie. Neben einigen Handwerksbetrieben gibt es eine Bäckerei und ein Gasthaus mit Metzgerei.

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Durch den Ort und das Tal verlaufen die Kreisstraße AS 38 von Weigendorf nach Etzelwang und die Bahnstrecke Nürnberg–Schwandorf. Der Ort hat an der Strecke allerdings keinen eigenen Haltepunkt. Der nächste Bahnhof ist Hartmannshof, Endbahnhof der S-Bahn-Linie 1 von Nürnberg, an der Bahnstrecke Nürnberg–Schwandorf.

Baudenkmäler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Oedmühle

Tourismus und Freizeit[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Neben zahlreichen Wanderwegen wie dem bekannten Erzweg führt durch Oed auch der Fünf-Flüsse-Radweg.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Oed (Weigendorf) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Baudenkmal D-3-71-157-18 (PDF; 133 kB)
  2. Mathias Conrad: Die Eisenbahnbrücke in Oed. In: Denkmalpflege Informationen 166 (2017), S. 27f.