Ohanes

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gemeinde Ohanes
Ohanes, en Almería (España).jpg
Wappen Karte von Spanien
Ohanes (Spanien)
Basisdaten
Land: Spanien Spanien
Autonome Gemeinschaft: Andalusien Andalusien
Provinz: Almería
Comarca: Alpujarra Almeriense
Koordinaten 37° 2′ N, 2° 44′ WKoordinaten: 37° 2′ N, 2° 44′ W
Höhe: 958 msnm
Fläche: 32,41 km²
Einwohner: 580 (1. Jan. 2019)[1]
Bevölkerungsdichte: 18 Einw./km²
Postleitzahl(en): 04459
Gemeindenummer (INE): 04067 Vorlage:Infobox Gemeinde in Spanien/Wartung/cod_ine
Verwaltung
Bürgermeisterin: Rafaela Mª Ortega Barranco
Website: www.ohanes.es
Lage des Ortes

Ohanes ist eine spanische Gemeinde im Verwaltungsgebiet Alpujarra Almeriense der Provinz Almería in der Autonomen Gemeinschaft Andalusien. Die Bevölkerung von Ohanes im Jahr 2019 betrug 580.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde grenzt an Abla, Abrucena, Beires, Canjáyar und Las Tres Villas. Um den Ortskern herum befinden sich Terrassen, auf denen die bekannte Ohanes-Trauben angebaut werden.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Stadt geht auf die Zeit von Al-Andalus zurück. Der Ort wurde nach der Vertreibung der Mauren im 16. Jahrhundert von Siedlern neu besiedelt.[2]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Ohanes – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Cifras oficiales de población resultantes de la revisión del Padrón municipal a 1 de enero. Bevölkerungsstatistiken des Instituto Nacional de Estadística (Bevölkerungsfortschreibung).
  2. Ohanes - Offizielle Tourismus-Webseite von Andalusien. Abgerufen am 23. November 2021.