Okinawa-Inseln

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Okinawa-Inseln
Okinawa-Inseln
Okinawa-Inseln
Gewässer Ostchinesisches Meer
Archipel Ryūkyū-Inseln
Geographische Lage 26° 37′ N, 127° 34′ OKoordinaten: 26° 37′ N, 127° 34′ O
Okinawa-Inseln (Japan)
Okinawa-Inseln
Anzahl der Inseln 113 (≥ 1 ha)
Hauptinsel Okinawa Hontō
Gesamte Landfläche 1400 km²
Einwohner 1.280.000 (1. Oktober 2010)

Die Okinawa-Inseln (jap. 沖縄諸島, Okinawa-shotō) sind eine Inselgruppe, die zu Japan gehört. Die Inseln sind geographisch ein Teil der Ryūkyū-Inseln und politisch ein Teil der Präfektur Okinawa. Die größte Insel der Gruppe ist die Hauptinsel Okinawas, Okinawa Hontō.

Die Inselgruppe liegt zwischen den 20 km entfernten Amami-Inseln der Präfektur Kagoshima und den 230 km entfernten Sakishima-Inseln.

Inseln[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Inseln und Inselgruppen der Okinawa-Inseln sind, wobei nur Inseln von mindestens einem Hektar berücksichtigt sind:[1]

Insel/Inselgruppe japanisch Fläche [km²] Höhe [m] Gemeinde Koordinaten
Okinawa Hontō
(sowie nachfolgende 41 Inseln)
沖縄本島 1207,87 503,0 diverse 26° 29′ N, 127° 57′ O
  Yagaji-jima 屋我地島 7,81 44,0 Nago 26° 39′ 39″ N, 128° 0′ 59″ O
  Miyagi-jima 宮城島 5,52 121,4 Uruma 26° 22′ 7″ N, 127° 59′ 2″ O
  Henza-jima 平安座島 5,32 115,6 Uruma 26° 20′ 59″ N, 127° 57′ 21″ O
  Kouri-jima 古宇利島 3,13 106,8 Nakijin 26° 42′ 16″ N, 128° 1′ 6″ O
  Sesoko-jima 瀬底島 2,99 76,0 Motobu 26° 38′ 32″ N, 127° 51′ 42″ O
  Hamahiga-jima 浜比嘉島 2,09 78,7 Uruma 26° 19′ 6″ N, 127° 57′ 34″ O
  Tsuken-jima 津堅島 1,88 38,8 Uruma 26° 15′ 8″ N, 127° 56′ 33″ O
  Ikei-jima 伊計島 1,75 49,0 Uruma 26° 23′ 32″ N, 127° 59′ 49″ O
  Kudaka-jima 久高島 1,38 17,5 Nanjō 26° 9′ 50″ N, 127° 53′ 47″ O
  Yabuchi-jima 藪地島 0,62 42,8 Uruma 26° 19′ 8″ N, 127° 55′ 31″ O
  Minna-shima 水納島 0,47 26,9 Motobu 26° 38′ 50″ N, 127° 48′ 57″ O
  Ukibaru-jima 浮原島 0,30 12,0 Uruma 26° 18′ 5″ N, 127° 59′ 31″ O
  Ou-jima 奥武島 0,25 29,3 Nago 26° 38′ 18″ N, 128° 1′ 58″ O
  Miyagi-jima 宮城島 0,24 69,0 Ōgimi 26° 40′ 2″ N, 128° 6′ 8″ O
  Ou-jima 奥武島 0,23 14,0 Nanjō 26° 7′ 46″ N, 127° 46′ 24″ O
  Insel (Onna 1)[Anm. 1] シマ(恩納1) 0,11 18,0 Onna 26° 29′ 36″ N, 127° 50′ 16″ O
  Adake-jima 安田ケ島 0,08 28,0 Kunigami 26° 44′ 49″ N, 128° 19′ 58″ O
  Abuōru-jima 安部オール島 0,07 40,0 Nago 26° 31′ 59″ N, 128° 5′ 54″ O
  Minamiukibaru-shima 南浮原島 0,07 4,0 Uruma 26° 17′ 24″ N, 127° 58′ 49″ O
  Āji-jima アージ島 0,07 Nanjō 26° 8′ 33″ N, 127° 48′ 1″ O
  Insel (Onna 2)[Anm. 2] シマ(恩納2) 0,06 18,0 Onna 27° 29′ 13″ N, 127° 50′ 9″ O
  Insel (Serakaki 1) シマ(瀬良垣1) 0,04 7,0 Onna 26° 30′ 44″ N, 127° 52′ 7″ O
  Afu-iwa アフ岩 0,04 Uruma 26° 15′ 50″ N, 127° 56′ 50″ O
  Yaganna-jima ヤガンナ島 0,03 Nakijin 26° 39′ 2″ N, 127° 59′ 32″ O
  Bise-zaki 備瀬崎 0,03 Motobu 26° 42′ 40″ N, 127° 52′ 41″ O
  Nagashima 長島 0,02 Nago 26° 31′ 13″ N, 128° 3′ 36″ O
  Pirajima[Anm. 3] 平島 0,02 16,0 Nago 26° 30′ 58,5″ N, 128° 3′ 31″ O
  Komaka-jima[Anm. 4] コマカ島 0,02 Nanjō 26° 8′ 59″ N, 127° 50′ 59″ O
  Adoki-jima アドキ島 0,02 12,0 Nanjō 26° 8′ 43″ N, 127° 48′ 33″ O
  Ugan-iwa ウガン岩 0,02 Nanjō 26° 10′ 57″ N, 127° 55′ 40″ O
  Tsukishima[Anm. 5] 築島 0,02 Nanjō 26° 10′ 23″ N, 127° 47′ 7″ O
  Ējina-jima エージナ島 0,01 19,7 Itoman 26° 6′ 32″ N, 127° 39′ 31″ O
  Insel (bei Teniya-saki) シマ(天仁屋崎地先) 0,01 37,0 Nago 26° 34′ 3″ N, 128° 9′ 4″ O
  Insel (Inbu 1) シマ(伊武部1) 0,01 Onna 26° 32′ 4″ N, 127° 55′ 43″ O
  Insel (Serakaki 2) シマ(瀬良垣2) 0,01 Onna Koordinaten fehlen! Hilf mit.
  Insel (bei Blue Beach) シマ(ブルービーチ地先) 0,01 Kin Koordinaten fehlen! Hilf mit.
  Insel (Kitamae) シマ(北前) 0,01 Chatan 26° 18′ 2″ N, 127° 45′ 21″ O
  Erabu-iwa エラブ岩 0,01 5,0 Nanjō 26° 9′ 8″ N, 127° 53′ 5″ O
  Tamata-jima タマタ島 0,01 4,2 Nanjō 26° 8′ 54″ N, 127° 49′ 19″ O
  Insel (östlich von Ou-jima 1) シマ(奥武島東1) 0,01 Nanjō Koordinaten fehlen! Hilf mit.
  Okaha-iwa 岡波岩 0,01 Tomigusuku 26° 8′ 30,5″ N, 127° 38′ 19″ O
Kume-jima 久米島 59,11 287,8 Kumejima 26° 21′ N, 126° 47′ O
  (Kume-jima: 16 umliegende Inseln) 3,72 Kumejima f1Georeferenzierung Karte mit allen Koordinaten: OSM, Google oder Bing
Iheya-Izena-Inseln (10 Inseln) 伊平屋伊是名諸島 37,07 293,9 Iheya, Izena f1Georeferenzierung Karte mit allen Koordinaten: OSM, Google oder Bing
Kerama-Inseln (33 Inseln) 慶良間諸島 35,05 270,1 Tokashiki, Zamami f1Georeferenzierung Karte mit allen Koordinaten: OSM, Google oder Bing
Ie-jima 伊江島 22,77 172,2 Ie 26° 43′ 22″ N, 127° 47′ 24″ O
  Nakanosu 中ノ須 0,33 Ie 26° 40′ 34″ N, 127° 49′ 8″ O
Aguni-jima 粟国島 7,64 95,0 Aguni 26° 35′ 18″ N, 127° 13′ 36″ O
Tonaki-jima 渡名喜島 3,56 179,0 Tonaki 26° 22′ 0″ N, 127° 8′ 50″ O
  Irisuna-jima 入砂島 0,26 32,0 Tonaki 26° 23′ 7″ N, 127° 6′ 10″ O
  Shimajiri-saki 島尻崎 0,01 67,0 Tonaki 26° 21′ 12″ N, 127° 9′ 12″ O
Iōtorishima 硫黄鳥島 2,50 212,0 Kumejima 27° 52′ 23″ N, 128° 13′ 38″ O
Keise-Inseln (3 Inseln) 慶伊瀬島 0,60 11,0 Tokashiki f1Georeferenzierung Karte mit allen Koordinaten: OSM, Google oder Bing
Torishima 鳥島 0,04 19,0 Kumejima 26° 35′ 40″ N, 126° 49′ 51″ O
Gesamt (113 Inseln) 1415,65 503,0 f1Georeferenzierung Karte mit allen Koordinaten von Einzelinseln (d.h. ohne Inselgruppen): OSM, Google oder Bing

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anmerkungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Vermutete Koordinatenzuordnung. Die amtliche topografische Karte zeigt an dieser Stelle eine unbenannte Insel. Diese gehört zum Ortsteil Onna und ist die größte, wenn auch auf der Karte nur 0,06  km² groß.
  2. Vermutete Koordinatenzuordnung. Die amtliche topografische Karte zeigt an dieser Stelle eine unbenannte Insel. Diese gehört zum Ortsteil Onna und ist die zweitgrößte, wenn auch auf der Karte nur 0,03  km² groß.
  3. zur Lesung siehe amtliche topografische Karte
  4. Vermutlich identisch mit Kumaka-jima bei der amtlichen topografischen Karte des Kokudo Chiriin.
  5. Lokalisierung gemäß 南城市 野外観察の手引き. 南城市 教育委員会 („Schulbehörde von Nanjō“), Februar 2008, S. 16, abgerufen am 2. Januar 2013 (japanisch). Die amtliche topografische Karte, zeigt an dieser Stelle eine unbenannte Halbinsel. Allerdings führt erstere Quelle die Landverbindung als Mangroven, so dass die Halbinsel vermutlich gezeitenabhängig eine Insel ist.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. 第1 指定離島・島しょ・人口. In: 離島関係資料(平成24年1月). 沖縄県企画部地域・離島課 („Referat für Land und Inseln, Planungsabteilung, Präfektur Okinawa“), Januar 2012, abgerufen am 11. Dezember 2012 (PDF; 865 kB, japanisch).