Oko Tower 1

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
OKO – Residential Tower
OKO Tower 1, 16 IBC Tower 1
OKO – Residential Tower
OKO Tower 1
Basisdaten
Ort: Moskau, Russland
Bauzeit: 2011–2015
Eröffnung: 2015
Status: Erbaut
Baustil: Postmoderne
Architekt: Skidmore Owings & Merrill
Nutzung/Rechtliches
Nutzung: Wohnungen, Hotel
Technische Daten
Höhe: 354 m
Höhe bis zum Dach: 354 m
Rang (Höhe): 2. (Moskau)

3. (Europa)

Etagen: 85
Baustoff: Tragwerk: Stahlbeton;
Fassade: Glas

Der OKO – Residential Tower (OKO – South Tower, OKO Tower 1, 16 IBC Tower 1) ist ein Wolkenkratzer in der russischen Hauptstadt Moskau und Teil des neuen Geschäftsviertels Moskau City. Bis 2017 war er der höchste Wolkenkratzer Europas.

Das an der Presnenskaja Nabereschnaja 8 erbaute Gebäude ist mit 354 Metern und 85 Etagen der höchste Wolkenkratzer in Moskau[1]. Baubeginn war 2011, die Fertigstellung 2015.[2] Der OKO – Residential Tower ist neben dem OKO – Office Tower, Bestandteil des Gebäudekomplexes Oko Business Centre. Entworfen wurde der Komplex von den Architekten Skidmore Owings & Merrill. Nach Fertigstellung war der Oko Tower 1 der höchste Wolkenkratzer Europas bis 2017 der Federazija, auch in Moskau, eröffnet wurde.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Oko Tower 1 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Moscow - The Skyscraper Center, skyscrapercenter.com, abgerufen am 26. November 2015
  2. Oko – Residential Tower, auf www.skyscrapercenter.com, abgerufen am 30. August 2015

Koordinaten: 55° 44′ 59,3″ N, 37° 32′ 4,6″ O