Okrug Zaječar

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel befasst sich mit dem Okrug Zaječar . Für weitere Bedeutungen siehe Zaječar.
Okrug Zaječar
Oкруг Зајечар
Zaječarski Okrug
Зајечарски округ
Kreis Zaječar
Okrug Zapadna Bačka Okrug Severna Bačka Okrug Severni Banat Okrug Srednji Banat Okrug Južni Banat Okrug Južna Bačka Okrug Srem Okrug Pčinja Okrug Jablanica Okrug Pirot Okrug Toplica Okrug Zaječar Nišavski okrug Okrug Rasina Okrug Raška Okrug Zlatibor Okrug Moravica Okrug Šumadija Okrug Podunavlje Okrug Kolubara Belgrad Okrug Mačva Okrug Bor Okrug Braničevo Okrug Pomoravlje Okrug Peć Okrug Kosovo Okrug Kosovo-Pomoravlje Okrug Prizren Okrug Kosovska Mitrovica Okrug Kosovo-PomoravljeKarte
Über dieses Bild
Hauptinformationen
Landesteil Zentralserbien
Verwaltungssitz Zaječar
Fläche 3 623 km²
Einwohner (2002) 158 131
Bevölkerungsdichte 43,6 Einw./km²
Karte
Zajecarski district.gif

Der Okrug Zaječar (Kyrillisch: Oкруг Зајечар), oft auch Zaječarski Okrug (Kyrillisch: Зајечарски округ) genannt, ist ein Okrug (dt. Kreis) im Osten Serbiens. Verwaltungshauptstadt ist die gleichnamige Stadt Zaječar in der gleichnamigen Opština Zaječar.

Bezirk[Bearbeiten]

Die Gemeinden und ihre Verwaltungsstädte im Kreis Zaječar.

Gemeinde Serbische Bezeichnung Verwaltungssitz
Boljevac Opština Boljevac / Oпштина Бољевац Boljevac
Knjaževac Opština Knjaževac / Oпштина Књажевац Knjaževac
Sokobanja Opština Sokobanja / Oпштина Сокобања Sokobanja
Zaječar Opština Zaječar / Oпштина Зајечар Zaječar

Einwohner[Bearbeiten]

Dieser Bezirk hat laut Volkszählung 2002 (Eigennennung) eine Einwohnerzahl von 158.131. Der Hauptverwaltungssitz ist die Stadt Zaječar.

Tourismus[Bearbeiten]

Felix Romuliana (Palast des Galerius) in Gamzigrad war eine Metropole des römischen Herrschers Gaius Galerius Valerius Maximianus im späten 3. und 4. Jahrhundert. Laut der Anzahl und der Qualität der Funde ist Gamzigrad eine der repräsentativsten römischen Städte des Balkans. Historische Fundstücke wie Schmuck, Geld, Werkzeuge und Waffen deuten auf eine große Zivilisation in dieser Region.

Wirtschaft[Bearbeiten]

Die wirtschaftlichen Trends im Zaječar Bezirk tendieren zum Kunstgewerbe, industrielle Aufbereitung, agrarwirtschaftliche Produkte aus (Textilfabriken, Lederfabriken, Brauereien, Sandminen und Kohleminen) und Pflanzenwirtschaft mit hohen Leistungsraten.