Olav Christopher Jenssen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Olav Christopher Jenssen (* 2. April 1954 in Sortland in Vesterålen) ist ein norwegischer bildender Künstler und Professor an der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig mit dem Fachgebiet Malerei.

Leben[Bearbeiten]

Olav Christopher Jenssen hat unter anderem die Kunstakademie in Oslo besucht. Er lebt in Berlin.

Werk[Bearbeiten]

Thinking Bell in der Bibliothek Halmstad

Olav Christopher Jenssen "reiht sich ein in die Tradition der bedeutenden Künstler, die unerschrocken und unberührt von jeglichen Kunsttendenzen ihren Weg einer ungegenständlichen, gestischen, das heißt vom Körper und seinen Bewegungen geprägten Malerei, gehen."[1] Jenssen arbeitet meist in Serien.

Einzelausstellungen (Auswahl)[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Christiane Hoffmans: Geschichten aus dem Reich der Farben. in: Welt am Sonntag, 11. November 2012, abgerufen am 14. Februar 2014.