Oliver Bender

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Oliver Marcus Bender (* 2. Oktober 1982 in Gummersbach) ist ein deutscher Schauspieler und Synchronsprecher.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Gummersbach geboren, wuchs Bender in der benachbarten Kleinstadt Bergneustadt auf. Zum Schauspielberuf kam Bender eher durch Zufall. Bei einem VIVA-Moderationscasting (2003) fiel er auf und spielte anschließend in der Doku-Soap Die Casting Agentur (2003 bis 2004) auf ProSieben mit.

Danach übernahm er 2004 die Rolle des Tim Böcking in der Daily-Soap Gute Zeiten, schlechte Zeiten, wo er bis 3. März 2009 regelmäßig zu sehen war. Im September und Oktober 2009 sowie im September 2010 war er in befristeten Gastauftritten nochmals in der Serie zu sehen.

2009 folgte die Kinoproduktion Das kalte Abi, der Tatort-Krimi Tod auf dem Rhein, diverse Kurzfilme, Synchron- und Sprecherjobs sowie eine Webserie. 2010 übernahm er in den Fernsehserien Notruf Hafenkante und Alarm für Cobra 11 jeweils eine Episodenrolle. In der 2. Staffel von Lasko – Die Faust Gottes, die ab Oktober 2010 auf RTL zu sehen war, übernahm er die Rolle des Novizen Michael.

Oliver Bender war von 2008 bis 2010 mit Schauspielkollegin Jessica Ginkel liiert.[1]

2011 drehte Bender überwiegend Kurzfilme und Piloten, bis er von 2012 bis 2014 die durchgehende Rolle des Patrick Klug in der ARD-Vorabendserie Heiter bis tödlich: Hauptstadtrevier an der Seite von Friederike Kempter, Matthias Klimsa, Kirsten Block, Torsten Michaelis und Floriane Daniel übernahm.

Außerdem arbeitet Bender seit 2011 auch vermehrt als Synchronsprecher [2]. Er leiht u. a. Matt McGorry in der Netflix-Serie Orange Is the New Black seine Stimme.

2015 spielte er zudem noch in der Seifenoper Mila auf sixx den dortigen Schönheitschirurgen Dr. Julian Hofer.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Synchronrollen (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Jesica Ginkel & Oliver Bender ein Paar
  2. Referenzen als Synchronsprecher auf Benders Homepage, abgerufen am 6. Februar 2015