Oliver Pink

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Oliver Pink (* 6. Jänner 1973 in Klagenfurt am Wörthersee) ist ein österreichischer Journalist der Tageszeitung Die Presse.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Oliver Pink wurde im Jahr 1973 in der Kärntner Landeshauptstadt Klagenfurt geboren und studierte Medizin. Er war für die Kleine Zeitung in Klagenfurt und Wien tätig. Anschließend arbeitete er für das Nachrichtenmagazin Profil. Er schreibt seit 2005 für Die Presse, dort seit 2009 die satirische Kolumne PIZZICATO, und ist seit 2013 Leiter des Ressorts Innenpolitik.[1][2]

Werke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Rainer Nowak, Norbert Mayer (Hrsg.): Die Presse – zur Schräglage der Nation. Österreich in 20 Feuilletons. Molden, Wien/Graz/Klagenfurt 2017, ISBN 978-3-222-15000-5, Nation (letzte Seite).
  2. PINK Oliver, Dr. In: diepresse.com. 12. Dezember 2010, abgerufen am 4. Dezember 2017.