Oliver Stritzel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Oliver Stritzel (2009)

Oliver Stritzel (* 9. März 1957 in West-Berlin) ist ein deutscher Schauspieler und Synchronsprecher.

Leben und Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Oliver Stritzel war zunächst Theaterschauspieler an der Freien Volksbühne Berlin und am Städtischen Theater Bonn.[1] Er begann in Wolfgang Petersens Das Boot seine Filmkarriere.[2] Als Landpolizist Kalle Küppers im Polizeiruf 110 des WDR wurde er einem breiten Fernsehpublikum bekannt. Für die Folge 1A Landeier … erhielt Oliver Stritzel 1996 den Adolf-Grimme-Preis (zusammen mit Dirk Salomon, Thomas Wesskamp und Martin Lindow).

Daneben lieh Stritzel als Synchronsprecher mehrfach seine Stimme unter anderem Philip Seymour Hoffman, Dwayne Johnson, Michael Wincott, Bruce Greenwood, Kevin Bacon und Josh Brolin. Er synchronisierte des Weiteren Sean Penn in Dead Man Walking, Mickey Rourke in Spun, Hugo Weaving in V wie Vendetta und Cloud Atlas, J.K. Simmons in Whiplash sowie Idris Elba in Pacific Rim als auch in der populären mit dem Golden Globe ausgezeichneten britischen Kriminalserie Luther (2010–2013). Im Animationsfilm Zoomania synchronisierte er den Chief Bogo, der in der Originalversion von Idris Elba gesprochen wurde. In den Fernsehserien Spartacus und The Shannara Chronicles spricht er Manu Bennett (Crixus/ Allanon). Bei den Karl-May-Spielen in Bad Segeberg spielte er in den Saisons 2016 und 2017 die Rolle des Cornel Brinkley in Der Schatz im Silbersee.[3]

Stritzel lebt in Berlin.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Als Schauspieler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Als Synchronsprecher[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

für Bruce Greenwood

für Josh Brolin

für Philip Seymour Hoffman

für Thomas Haden Church

Filme[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Serien[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hörproduktionen (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hörspiele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 2011: Chester Himes: Fenstersturz in Harlem – Regie: Martin Heindel (Hörspiel, SWF)[4]
  • 2011: N. N.: Feldpost – Briefe deutscher Soldaten aus Afghanistan – Regie: Antje Vowinckel (Hörspiel, SWF)[5]
  • 2011: Thomas Koch: Kleiner Lauschangriff – Regie: Petra Feldhoff (Hörspiel, WDR)[6]
  • 2012: Jörg Buttgereit: Die Bestie von Fukushima – Regie: Jörg Buttgereit (Hörspiel, WDR)[7]
  • 2012: Christian Wittmann: T.A.Z. – Temporäre Autonome Zone – Regie: Christian Wittmann (Collage, Deutschlandradio)[8]
  • 2012: Karl May: Der Schatz im Silbersee – Regie: Hans Helge Ott (Hörspiel, SWF, BR u. a.)[9]
  • 2013: Daniel Suarez: Daemon – Die Welt ist nur ein Spiel – Regie: Petra Feldhoff (Hörspiel, WDR, 3 Teile)[10][11][12]
  • 2013: William S. Burroughs: Die letzten Worte von Dutch Schultz – Regie: Christian Wittmann (Hörspiel, WDR)[13]
  • 2013: Martin Heindel: Eifelgeist – Regie: Martin Heindel (Hörspiel, WDR)[14]
  • 2013: Daniel Suarez: Darknet – Regie: Petra Feldhoff (Hörspiel, WDR, 2 Teile)[15][16]
  • 2013: Erhard Schmied: Die Spur des Geldes – Regie: Christoph Pragua (Hörspiel, WDR)[17]
  • 2013: Bodo Traber: Sir Joe – Regie: Petra Feldhoff (Hörspiel, WDR)[18]
  • 2014: Jörg Buttgereit: Das Märchen vom unglaublichen Super-Kim aus Pjöngjang – Regie: Jörg Buttgereit (Hörspiel, WDR)[19]
  • 2014: Michael Ende: Die unendliche Geschichte (3. Teil: Der neue Anfang) – Regie: Petra Feldhoff (Hörspiel, WDR)[20]
  • 2014: Michael Ende: Die unendliche Geschichte (4. Teil: Der Retter) – Regie: Petra Feldhoff (Hörspiel, WDR)[21]
  • 2015: Céline Minard: Mit heiler Haut – Regie: Christian Wittmann und Georg Falk-Huber (Hörspiel, WDR)[22]
  • 2015: Bodo Traber: Delay – Regie: Petra Feldhoff (Hörspiel, WDR)[23]
  • 2018: Bodo Traber: Nacht und Neumond – Regie: Bodo Traber (Hörspiel, 1 Live)[24]

Hörbücher[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Oliver Stritzel – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Künstler – Oliver Stritzel. In: komoedie-berlin.de. Abgerufen am 18. Juli 2019.
  2. Tim Heptner, Deutsches Filmmuseum (Herausgeber): Das Boot: auf der Suche nach der Crew der U96. Henschel, 2006, ISBN 978-3-89487-550-3, S. 155 (Biographische Daten von Oliver Stritzel in der Google-Buchsuche).
  3. Susanne Haverkamp: Eine Stadt spielt Indianer – 65 Jahre Karl-May-Festspiele in Bad Segeberg. Auf dem Bild der Zweite von links. In: noz.de. 5. Juli 2017, abgerufen am 18. Juli 2019.
  4. Chester Himes – Fenstersturz in Harlem. In: dra.de. Abgerufen am 19. Juli 2019.
  5. N. N. – Feldpost – Briefe deutscher Soldaten aus Afghanistan. In: dra.de. Abgerufen am 19. Juli 2019.
  6. Thomas Koch – Kleiner Lauschangriff. In: dra.de. Abgerufen am 19. Juli 2019.
  7. Jörg Buttgereit – Die Bestie von Fukushima. In: dra.de. Abgerufen am 19. Juli 2019.
  8. Christian Wittmann – T.A.Z. - Temporäre Autonome Zone. In: dra.de. Abgerufen am 19. Juli 2019.
  9. Karl May – Der Schatz im Silbersee. In: dra.de. Abgerufen am 19. Juli 2019.
  10. Daniel Suarez – Daemon (1. Teil). In: dra.de. Abgerufen am 19. Juli 2019.
  11. Daniel Suarez – Daemon (2. Teil). In: dra.de. Abgerufen am 19. Juli 2019.
  12. Daniel Suarez – Daemon (3. Teil). In: dra.de. Abgerufen am 19. Juli 2019.
  13. William S. Burroughs – Die letzten Worte von Dutch Schultz. In: dra.de. Abgerufen am 19. Juli 2019.
  14. Martin Heindel – Eifelgeist. In: dra.de. Abgerufen am 19. Juli 2019.
  15. Daniel Suarez – Darknet (1. Teil). In: dra.de. Abgerufen am 19. Juli 2019.
  16. Daniel Suarez – Darknet (2. Teil). In: dra.de. Abgerufen am 19. Juli 2019.
  17. Erhard Schmied – Die Spur des Geldes. In: dra.de. Abgerufen am 19. Juli 2019.
  18. Bodo Traber – Sir Joe. In: dra.de. Abgerufen am 19. Juli 2019.
  19. Jörg Buttgereit – Das Märchen vom unglaublichen Super-Kim aus Pjöngjang. In: dra.de. Abgerufen am 19. Juli 2019.
  20. Michael Ende – Die unendliche Geschichte (3. Teil: Der neue Anfang). In: dra.de. Abgerufen am 19. Juli 2019.
  21. Michael Ende – Die unendliche Geschichte (4. Teil: Der Retter). In: dra.de. Abgerufen am 19. Juli 2019.
  22. Céline Minard – Mit heiler Haut. In: dra.de. Abgerufen am 19. Juli 2019.
  23. Bodo Traber – Delay. In: dra.de. Abgerufen am 19. Juli 2019.
  24. Bodo Traber – Nacht und Neumond. In: dra.de. Abgerufen am 19. Juli 2019.