Oliver Uschmann

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Oliver Uschmann bei Bochum Total 2016

Oliver Uschmann (* 30. Mai 1977 in Wesel) ist ein deutscher Schriftsteller und Journalist.

Leben und Werk[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Oliver Uschmann leistete seinen Zivildienst in der Urologie eines Krankenhauses ab. Später arbeitete er als Getränke-Lieferant, Packer bei UPS und Werbetexter. Seine Magisterarbeit in Germanistik schrieb Uschmann über Franz Kafka. Seitdem arbeitet er als freier Dozent, Ghostwriter, Übersetzer, Nachhilfe- und Schreiblehrer für angehende Autoren und Journalisten.

2005 erschien Uschmanns erster Roman Hartmut und ich im Verlag S. Fischer, auf den 2006 Voll beschäftigt. Ein Hartmut-und-ich-Roman und 2007 Wandelgermanen. Hartmut und ich stehen im Wald folgten. Voll beschäftigt liegt auch als Hörbuch vor, das 2006 unter Mitwirkung von Bela B., Trini Trimpop und Uschmann selbst entstand. 2008 erschien Murp! Hartmut und ich verzetteln sich. 2010 Feindesland. Hartmut und ich in Berlin, in dem Uschmann unter anderem die freiwillige Selbstoffenbarung in sozialen Netzwerken kritisiert.[1] Daneben schreibt Uschmann für die Musikzeitschrift Visions und das Interviewmagazin Galore,[2] dessen Chefredakteur er am 1. Januar 2016 wurde.

Uschmann ist seit 2009 verheiratet und lebt mit seiner Frau Sylvia Witt seit 2005 in Ascheberg (Kreis Coesfeld) im Münsterland,[3] wo er als „Theorieadministrator“ die Internet-Galerie „Haus der Künste“ seiner Frau betreute.

Seit Anfang 2016 ist er Chefredakteur von Galore.

Werke (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Oliver Uschmann und Sylvia Witt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Als Auftragsschriftsteller (zusammen mit Sylvia Witt)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Jan Brechmann Ein Fliesenleger fugt sich durch: Eine Handwerker-Doku-Soap. 2014, ISBN 978-3-8135-0597-9.
  • Andreas Schorsch Wofür sitzen Sie eigentlich hier?: Geschichten vom DB-Service-Point. 2015, ISBN 978-3-442-15845-4.

Hörbücher[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Hartmut und ich: Ein Männer-WG-Hörbuch. mit einem Vorwort von Oliver Uschmann, gelesen von Ingo Naujoks. Patmos audio, 2009, ISBN 978-3-491-91303-5.
  • Wandelgermanen - Hartmut und ich stehen im Wald. mit einem Vorwort von Oliver Uschmann, gelesen von Ingo Naujoks. Patmos audio, Düsseldorf 2008, ISBN 978-3-491-91276-2.
  • MURP! - Hartmut und ich verzetteln sich. mit einem Vorwort von Oliver Uschmann, gelesen von Ingo Naujoks, mit Gastauftritten von Fräulein Schneider, Axel Prahl, K. Dieter Klebsch, Simon Jäger und Oliver Uschmann und dem Titelsong von Axel Bosse und Oliver Uschmann. Patmos audio, Düsseldorf 2009, ISBN 978-3-491-91291-5.
  • Überleben auf Festivals: Expeditionen ins Rockreich. gelesen von Simon Gosejohann. Random House Audio, 2012, ISBN 978-3-8371-1319-8.

Auszeichnungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Oliver Uschmann – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Pipi in der Buchse - Video-Interview mit Oliver Uschman. (Memento vom 22. Oktober 2010 im Internet Archive) auf: getaddicted.org
  2. Stylespion: 15 + 1 Fragen an Oliver Uschmann, Sylvia Witt und die Katzen
  3. Religion & Gesellschaft, Gütersloher Verlagshaus, Juli - November 2009, S. 14 (Memento vom 16. November 2009 im Internet Archive)